Bank für Tirol und Vorarlberg AG

EANS-Adhoc: Bank für Tirol und Vorarlberg AG
Teilweiser Verkauf Wertpapiereigenstand - Ergebnissprung 2015

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Geschäftszahlen/Bilanz
15.07.2015


Zum Zweck der weiteren Stärkung der Eigenkapitalausstattung beabsichtigt die BTV
bis längstens 31.12.2015 einen Großteil der im Wertpapiereigenstand gehaltenen
Anleihen zu verkaufen. 

Durch diese Maßnahme erfolgt eine Realisierung der stillen Reserven aus den zum
Verkauf gelangenden Anleihen. Der daraus resultierende positive Ergebniseffekt
im Jahresabschluss 2015 wird zu einer Steigerung des Jahresüberschusses nach
Steuern in einer Bandbreite von voraussichtlich 50% bis 80% bezogen auf das
Ergebnis 2014 führen. Folgen dieser Maßnahme sind eine konzentrierte
Ergebnisvorwegnahme im Geschäftsjahr 2015 und entsprechende Reduzierung des
Zinsergebnisses aus dem Wertpapiereigenstand, damit auch des Jahresüberschusses,
in den Folgejahren.


Rückfragehinweis:
Bank für Tirol und Vorarlberg AG 
Mag. Barbara Riesner 
Tel.: +43/(0)5 05 333-1403
barbara.riesner@btv.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Bank für Tirol und Vorarlberg AG 
             Stadtforum 1
             A-6020 Innsbruck
Telefon:     +43(0)5 05 333
FAX:         +43(0)5 05 333- 1408
Email:    btv@btv.at
WWW:      www.btv.at
Branche:     Banken
ISIN:        AT0000625504
Indizes:     WBI
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

Original-Content von: Bank für Tirol und Vorarlberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bank für Tirol und Vorarlberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: