Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Die Oper Leipzig feiert mit Wagner und Gluck (mit Bild)

Die Oper Leipzig feiert mit Wagner und Gluck (mit Bild)
Leipziger Opernhaus auf dem Augustusplatz. Richard Wagner, Gluck, Konwitschny, Oper Leipzig, Jubiläum 50 Jahre Opernhaus. Fotograf: Andreas Schmidt. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Leipzig Tourismus und Marketing GmbH"

Leipzig (ots) - Zwei Komponisten haben die Operngeschichte Leipzigs seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts nachhaltig geprägt - Richard Wagner und Christoph Willibald Gluck. Richard Wagner wurde in Leipzig am 22. Mai 1813 geboren. 2013 feiert die Geburtsstadt Richard Wagners den 200. Geburtstag des großen Komponisten.

"Die Opern von Gluck beeinflussten Richard Wagners Schaffen nachhaltig. Sie gehörten darüber hinaus im 19. und 20. Jahrhundert zum Repertoire der Oper Leipzig", sagte Alexander von Maravic´, kommissarischer Intendant der Oper Leipzig, bei einem Pressegespräch auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin. Er führte fort: "So gab es bereits 1881 einen ersten Gluck-Zyklus, dirigiert von Angelo Neumann. Das Städtische Theater wurde 1912 mit Glucks 'Iphigenie auf Tauris' eingeweiht. Zudem feiert die Musikwelt 2014 den 300. Geburtstag von Christoph Willibald Gluck. Viele Gründe also, Wagner und Gluck in Leipzig zu feiern."

Leipzigs Oper beginnt schon im April 2010 mit den Feierlichkeiten. Am 17. April 2010 hat die Neuproduktion "Alkestis" in der Inszenierung von Chefregisseur Peter Konwitschny Premiere. Sie bildet den Auftakt von einem ganzen Zyklus von vier Opern Glucks ("Alkestis", "Iphigenie in Aulis", "Iphigenie auf Tauris" und "Armida"). Am 24. April 2010 wird Wagners "Rheingold" an der Oper Leipzig in konzertanter Form zur Aufführung kommen. Im Oktober feiert die Oper Leipzig den 50. Geburtstag des Opernhauses, das 1960 eingeweiht wurde. Aus diesem Anlass ist ab dem 9. Oktober 2010 eine Neuproduktion von Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg" zu erleben, mit denen das Haus vor 50 Jahren eröffnet wurde. www.oper-leipzig.de

Wer sich für die Musik von Wagner und Gluck interessiert, kann bei der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH die Gruppenreise "Richard Wagner und Leipzig" buchen. Diese beinhaltet u.a. zwei Übernachtungen in einem First Class Hotel, die Vermittlung von Eintrittskarten für die Oper Leipzig, eine Stadtrundfahrt sowie ein Mittag- oder Abendessen im historischen Gasthaus "Alte Nikolaischule". Dort ging Richard Wagner früher zur Schule. Preis: ab 126 Euro pro Person im DZ (Teilnehmer: ab 20 Personen), Tel. +49 (0)341 7104275, www.ltm-leipzig.de/reiseangebote

Die Leipzig Erleben GmbH bietet mehrere Rundgänge zur Thematik an, darunter "Richard Wagner - Ein Leipziger". www.leipzig-erleben.com

Pressekontakt:

LTM GmbH
Andreas Schmidt
Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR-Tourismus
Tel. 0341/7104-310
Original-Content von: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: