ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Bundesverdienstkreuz für Hermann Stefan Keller

    Eschborn (ots) - Apotheker Hermann Stefan Keller (58),
Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes (DAV) und Vorsitzender
des Apothekerverbandes Rheinland-Pfalz, wurde mit dem
Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. In einer Feierstunde  würdigte
der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Florian Gerster am
Dienstag in Mainz den unermüdlichen Einsatz von Keller für die
Belange der Apothekerinnen und Apotheker in Rheinland-Pfalz und der
Bundesrepublik.
    
    Das Engagement des gebürtigen Mainzer für die  Berufspolitik
begann schon sehr früh. Bereits mit 33  Jahren (1974) wurde er in den
Vorstand des Landesapothekerverbandes Rheinland-Pfalz gewählt, dessen
Vorsitzender er seit 1984 ist. Im gleichen Jahr wurde er auch
Mitglied im Vorstand der ABDA-Bundesvereinigung Deutscher
Apothekerverbände. Er ist seit 1980 Vorstandsmitglied des Deutschen
Apothekerverbandes und seit 1992 dessen Vorsitzender.
    
    Diese und zahlreiche andere Funktionen auf Bundes- und Landesebene
bekleidet Keller mit großer Dynamik und Zielstrebigkeit. Er engagiert
sich nicht um des kurzfristigen Erfolges willen, sondern ringt um
langfristige Lösungen im Interesse des Berufsstandes. Sorgfältiges
Abwägen, Kompromißfähigkeit sowie besonderes diplomatisches Geschick
zeichnen ihn in Verhandlungen mit Politik und Vertragspartnern aus.
Dabei verlor Keller das Allgemeinwohl nie aus den Augen. Es gehört zu
seinen Überzeugungen, dass die Apotheker umso erfolgreicher sind, je
mehr Nutzen sie der Gesellschaft und ihren Patienten bieten.
    
    Keller ist berufspolitisch auch auf internationalem Parkett aktiv.
So gehört er zur deutschen Delegation im "Groupement Européen" und
ist Mitglied des Executive Committee for Community der "Fédération
International Pharmaceutique".
    
    Er ist aber nicht nur ein außerordentlich engagierter
Berufspolitiker, sondern mit gleicher Begeisterung leidenschaftlicher
Apotheker. Trotz seiner vielfältigen terminlichen Verpflichtungen
steht er, so oft er kann, in seiner Mainzer Löwen-Apotheke als
ambitionierter und kompetenter Ansprechpartner für seine Kunden und
Patienten zur Verfügung.
    
    Keller hat sich aber nicht nur um die Standespolitik, sondern auch
um seine Geburtsstadt Mainz verdient gemacht. So ist er noch heute
Präsident der traditionellen "Mainzer Prinzengarde"und leitete 25
Jahre lang als Sitzungspräsident deren Gardesitzungen in der Mainzer
Fastnachtskampagne.  
      
    
ots Originaltext: Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände
(ABDA)
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen bitte an:
ABDA
Tel.: (06196)928-181/184/185
Fax: (06196)928-183

Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: