ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Apotheken untersuchen Blutproben sehr zuverlässig

Berlin/Eschborn (ots) - Blutuntersuchungen in Apotheken sind sehr zuverlässig. Dies bestätigen die drei Ringversuche des Zentrallaboratoriums Deutscher Apotheker e.V. (ZL) des ersten Halbjahrs 2008. 395 der 405 teilnehmenden Apotheken erhielten ein Zertifikat, das den Apotheken bescheinigte, dass die von ihnen ermittelten Messwerte innerhalb der maximal zulässigen Abweichung vom Zielwert lag. Die Apotheken untersuchten zwei vorgegebene Kontrollproben auf Glucose, die Lipidwerte Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin und Triglyceride, drei Leberenzyme sowie den HBA1c-Wert, der für Diabetiker wichtig ist. Die Teilnahme am Ringversuch war für die Apotheken freiwillig. "Screenings und Früherkennungsuntersuchungen sind eine wichtige Leistung der Apotheken im Bereich der Prävention. Die aktuellen Ringversuche zeigen, dass Patienten auf die Untersuchungen in der Apotheke vertrauen können", so Professor Manfred Schubert-Zsilavecz, wissenschaftlicher Leiter des ZLs. Seit 1999 wertete das ZL insgesamt 21 Ringversuche zu Blutuntersuchungen aus. Schubert-Zsilavecz: "Die Ergebnisse haben sich seitdem kontinuierlich verbessert." Diese Pressemitteilung und weitere Informationen finden Sie auch unter www.abda.de und www.zentrallabor.com Pressekontakt: Dr. Ursula Sellerberg, Stellv. Pressesprecherin Tel. 030-40004 -134, Fax -133 E-Mail: u.sellerberg@abda.aponet.de www.abda.de Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: