Great Place to Work® Institut Deutschland

Großartige Arbeitsplätze: Beste Arbeitgeber im Münsterland 2014 ausgezeichnet

Great Place to Work Auszeichnung "Beste Arbeitgeber im Münsterland 2014". Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/69829 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Great Place to Work® Institut Deutschland"

Münster / Köln (ots) - Das Great Place to Work Institut Deutschland hat heute die Gewinner des regionalen Unternehmenswettbewerbs "Beste Arbeitgeber im Münsterland 2014" bekannt gegeben. Ausgezeichnet wurden Unternehmen aller Größen und Branchen, die sich in besonderer Weise in der Schaffung attraktiver und förderlicher Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten der Region engagieren.

"Beste Arbeitgeber im Münsterland 2014" - differenziert nach Größenklassen

Die Spitzenplätze in der Kategorie "Unternehmen über 50 Beschäftigte" belegen in diesem Jahr der HR-Softwareanbieter perbit Software (Platz 1) aus Altenberge, die viadee IT-Unternehmensberatung aus Münster (2), der weltmarktführende Kunststofffenster-Systemgeber Veka aus Sendenhorst sowie die katholische Behindertenhilfe-Einrichtung Marienheim Wettringen (4).

Bei den kleinen Unternehmen mit weniger als 50 Beschäftigten liegen der Münsteraner Winterdienstleister Dornseif (Platz 1), der Softwareanbieter secova aus Rheine (2), das INFA Institut für Abfall, Abwasser und Infrastruktur-Management aus Ahlen (3) und der Fahrrad-Handel Radwelt Coesfeld (4) vorn.

"Die Auszeichnung steht für eine Arbeitsplatzkultur, die in hohem Maße von Vertrauen, Stolz und Teamgeist geprägt ist sowie für eine nachhaltig mitarbeiterorientierte Personal- und Führungsarbeit", sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer beim Great Place to Work® Institut Deutschland. "Gerade in Zeiten von Fachkräfteengpässen kommt attraktiven, mitarbeiterfreundlichen Arbeitsbedingungen besondere Bedeutung zu."

Die Liste "Beste Arbeitgeber im Münsterland 2014" ist im Internet abrufbar unter: http://www.greatplacetowork.de/siegerliste-baml-2014

Ziele und Hintergrund des Wettbewerbs

Ziel der 2012 ins Leben gerufenen regionalen Great Place to Work Initiative im Münsterland ist es, die Qualität, Attraktivität und Zukunftsfähigkeit der Arbeitsplätze in der Region zu fördern und den gesamten Wirtschaftsstandort und seine Unternehmen durch ein eigenes Qualitätssiegel für gute Arbeitsplatzkultur zu stärken. Partner der Initiative sind der Münsterland e.V., die Westfälischen Nachrichten und der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Vorausgegangen war der Auszeichnung eine ausführliche Befragung der Beschäftigten der teilnehmenden Unternehmen zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in das Management, Identifikation mit der Arbeit und dem Unternehmen insgesamt, Führung, Zusammenarbeit, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Darüber hinaus wurde die Qualität und Nachhaltigkeit der Maßnahmen der Unternehmen im Bereich der Personal- und Führungsarbeit bewertet.

Insgesamt hatten sich 26 Unternehmen aus dem Münsterland um die in diesem Jahr zum zweiten Mal verliehene Auszeichnung beworben und einer unabhängigen Überprüfung ihrer Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber durch das Great Place to Work Institut gestellt.

Zum Folgewettbewerb "Beste Arbeitgeber im Münsterland 2015" können sich interessierte Unternehmen ab sofort anmelden unter: www.greatplacetowork.de

Alle Teilnehmer profitieren von der wertvollen Standortbestimmung, den Vergleichsmöglichkeiten und den wichtigen Entwicklungsimpulsen. Die besten Arbeitgeber der Region qualifizieren sich darüber hinaus für den bundesweiten Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber" von Great Place to Work, der bereits seit 2002 jährlich durchgeführt wird.

Über Great Place to Work®

Great Place to Work® ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsinstitut, das Unternehmen in 50 Ländern weltweit bei der Entwicklung einer attraktiven Arbeitsplatzkultur unterstützt. Neben individuellen Analyse- und Unterstützungsleistungen ermittelt das Institut im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Benchmark-Untersuchungen in Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Das deutsche Great Place to Work® Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln derzeit rund 70 Mitarbeiter.

Kontakt

Great Place to Work® Deutschland, Hardefuststraße 7, 50677 Köln, Tel.: 0221 - 93 33 5-0, E-Mail: info@greatplacetowork.de - www.greatplacetowork.de

Rückfragehinweis


Kommunikationsberatung
Ansgar Metz

Haselbergstraße 19
50931 Köln
T +49 177 295 3800
E-Mail: ansgar.metz@email.de

Original-Content von: Great Place to Work® Institut Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Great Place to Work® Institut Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: