KfW IPEX-Bank

Railpool baut europäische Lokomotiven-Flotte auf
Railpool bestellt 58 TRAXX Lokomotiven

Berlin (ots) - Die neu gegründete Leasinggesellschaft RAILPOOL hat Bombardier Transportation mit der Lieferung von 58 Bombardier TRAXX Lokomotiven beauftragt. Das Volumen der insgesamt zwei Verträge beträgt knapp 200 Millionen Euro. Die Auslieferung der ersten Lokomotiven ist für den August 2009 geplant. Der Lieferumfang umfasst sowohl AC (Wechselstrom) als auch MS (Mehrsystem) Varianten der TRAXX Produktfamilie. Die Länderpakete decken wichtige Transportkorridore auf den europäischen Nord-Süd und Ost-West Achsen ab.

Railpool ist eine Leasinggesellschaft im Schienenverkehr, die im Juli 2008 als Joint Venture der KfW IPEX- Bank GmbH und der HSH Nordbank AG gegründet wurde ( www.railpool.eu ). Der Sitz des Unternehmens ist München. Ziel ist es, den durch die zunehmende Privatisierung des europäischen Schienenverkehrs steigenden Bedarf an Schienenfahrzeugen durch private Bahnbetreiber mit zu decken. Railpool bietet europaweit die Vermietung von Lokomotiven mit und ohne Full-Service-Paket, Operate Lease Lösungen für SPNV-Betreiber und Ankauf/Übernahme von Fahrzeugen/Flotten und Vermietung an den Verkäufer mit und ohne Full-Service-Paket (Sale&Lease-Back) an. Kontakte:

   Railpool GmbH
   Christoph Katzensteiner 
   Tel.: 089 5108 577100 
   KfW IPEX-Bank GmbH
   Dr. Jan Klasen 
   Tel.: 0173 651 4863 

Pressekontakt:

KfW IPEX-Bank GmbH, 
Palmengartenstraße 5-9,
60325 Frankfurt
E-Mail: info@kfw-ipex-bank.de,
Internet: www.kfw-ipex-bank.de
Original-Content von: KfW IPEX-Bank, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW IPEX-Bank

Das könnte Sie auch interessieren: