13TH STREET

Alice Cooper feiert Halloween in der 13TH STREET
Schauriges Geistertreffen in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November

München (ots) - "Lang lebe die einzig wahre Party: Halloween!" Dieser Einladung von Alice Cooper sollten alle Action- und Suspense-Fans in die 13TH STREET folgen. In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November, in der in Amerika die Kinder maskiert durch die Straßen ziehen und Süßigkeiten einfordern, lehrt der Schock-Rocker die Zuschauer das Fürchten. Zum Auftakt um 20.13 Uhr steht mit "Poltergeist: Die unheimliche Macht" (1996) ein Serienstart auf dem Programm. Die Myserty-Serie handelt von einer ganz besonderen Organisation, die ihr Hauptquartier in einem imposanten Schloss auf Angel Island in der Bucht von San Francisco hat. "Das Legat" bestimmt seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. die Geschicke der Menschheit, die der Macht der Poltergeister scheinbar schutzlos ausgeliefert ist. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts ist die philanthropische Gesellschaft "Luna Foundation" der Deckmantel des Legats. Der Wissenschaftler Dr. Derek Rayne (Derek de Lint) und seine Kollegen setzen all ihr Wissen und ihre übernatürlichen Fähigkeiten ein, um den Dämonen den Garaus zu machen. 13TH STREET zeigt in der Halloween-Nacht mit "Poltergeist: Der fünfte Schein" den Pilotfilm zur Serie und ab 7. November jeweils dienstags und donnerstags zur Geisterstunde um 0.00 Uhr weitere 88 Episoden. Aber damit ist der Spuk noch lange nicht zu Ende. Ab 21.45 Uhr folgen mit "Poltergeist II - Die andere Seite" (1986) und "Poltergeist III - Die dunkle Seite des Bösen" (1988) die beiden Fortsetzungen der Horror-Trilogie um die amerikanische Familie Freeling, die auch nach ihrem Umzug nach Arizona und später nach Chicago die Dämonen nicht los wird. Traurige Realität: Die 13-jährige Hauptdarstellerin Heather O'Rourke, die in allen "Poltergeist"-Filmen die Tochter Carol Anne spielt, starb nach Drehende für Teil 3 bei einer Operation. Für alle, die mutig genug sind, zeigt 13TH STREET um 0.50 Uhr den Horror-Thriller "Halloween 3" (1982), der von John Carpenter produziert und von Tommy Lee Wallace inszeniert wurde. Und zu später Stunde um 2.25 Uhr wird in "Clownhouse" (1988) von Victor Salva die Angst eines kleinen Jungen vor Clowns Wirklichkeit, als an Halloween drei Wahnsinnige in Kostümen in das Haus seiner Familie eindringen. Abgerundet wird das Programm mit der Folge "Halloween" aus der Doku-Reihe "Das Böse" (2000), die bereits um 19.25 Uhr zu sehen ist. Die Doku-Reihe, die gemeinsam von allen 13TH STREET-Sendern der Universal Studios Networks produziert wurde, thematisiert die dunkle Seite der menschlichen Natur. 13TH STREET - The Action & Suspense Channel ist ein Unternehmen der UNIVERSAL STUDIOS NETWORKS und über PREMIERE WORLD zu empfangen. ots Originaltext: 13TH STREET Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Phaedra Jeta Pressereferentin T: 0 89.3 81 99.340 F: 0 89.3 81 99.343 E: phaedra.jeta@unistudios.com Katja Eppinger Redakteurin Programmpresse T: 0 89.3 81 99.344 F: 0 89.3 81 99.343 E: katja.eppinger@unistudios.com Original-Content von: 13TH STREET, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: