Ford-Werke GmbH

Händler mit Ford immer zufriedener
Platz 1 unter den Volumenherstellern im "MarkenMonitor"

    Leipzig/Köln (ots) - Die Ford-Händler bewerten das Verhältnis zu
ihrem Vertriebspartner, der Ford-Werke AG, deutlich positiver als
ihre Wettbewerber im Segment der deutschen Volumenhersteller. Das
belegt die heute auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig
vorgestellte Händlerzufriedenheitsstudie "MarkenMonitor 2002" der
Eurotax Schwacke GmbH und des Instituts für Automobilwirtschaft
(IFA).
    
    Zum dritten Mal in Folge behauptet die Ford-Werke AG unter den
Volumenherstellern die führende Position mit einem durchschnittlichen
Zufriedenheitswert von 2,64 (auf einer Bewertungsskala von 1 bis 6).
Im Vergleich zum Vorjahr (2,81) konnte Ford sein Ergebnis nochmals
verbessern. Damit schneidet das Unternehmen in der Studie deutlich
besser als der Durchschnitt aller Automobilhersteller (2,89) ab. In
der Gesamtübersicht bedeutet dies mit dem Wert 2,64 unter 27 Marken
den vierten Platz hinter den Premiumanbietern Mercedes (2,33) und BMW
(2,49) sowie hinter Audi (2,63).
    
    Zu den Kriterien, die im Rahmen der Händlerzufriedenheitsstudie
"MarkenMonitor" bei einer repräsentativen Anzahl vertragsgebundener
Automobilhändler in Deutschland abgefragt werden, gehören die
Gesamtzufriedenheit der Händler mit ihrem Hersteller aus den
Einzelbewertungen Neuwagen, Gebrauchtwagen, After Sales und
allgemeine Betreuung zusammen.
    
    Bernhard Mattes, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender und
Vorstand Marketing und Verkauf der Ford-Werke AG: "Der erneute
Titelgewinn und das verbesserte Ergebnis bestätigen den mit unseren
Händlern geführten konstruktiven Dialog und die gemeinsame
erfolgreiche Umsetzung unserer Marketingstrategie. Das Ergebnis des
Markenmonitors 2002 zeigt außerdem, dass unsere Händler über
attraktive Produkte verfügen, die auch bei unseren Kunden ankommen."
    
    
ots Originaltext: Ford-Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Beate Falk,
Tel. (0221) 90-17517;
e-mail: bfalk3@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: