Ford-Werke GmbH

"Hölle des Nordens" - Ford Mondeo Turnier unterstützt Team Sky beim berüchtigten Radrennen Paris-Roubaix

ein Dokument zum Download

Köln (ots) -

   - Dieses Begleitfahrzeug wurden auf dem Ford-Testgelände im 
     belgischen Lommel eigens zur Unterstützung des Team Sky bei 
     diesem Radklassiker vorbereitet 
   - Modifiziertes Fahrwerk, intelligenter Allradantrieb (AWD) sowie 
     jede Menge Stauraum für 400 Kilogramm Ausrüstung, darunter 
     Ersatzfahrräder, Werkzeuge, Getränke und eine Kühlbox 
   - Das Ford-Testgelände in Belgien bietet 80 Kilometer Fahrstrecke 
     mit teils extremen Fahrbahnoberflächen, inklusive Schlaglöchern 
     und Pflastersteinen, ähnlich der Bedingungen bei Paris-Roubaix 

Ford hat unlängst eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Radsportteam "Team Sky" verkündet. Der Konzern ist Exklusiv-Lieferant von Pkw und Transportern für das Team, das mit seinen Fahrern Christopher Froome und Bradley Wiggins bereits dreimal die legendäre Tour de France gewann. Beim Radsport-Klassiker Paris-Roubaix, der am Sonntag, 10. April, in Nordfrankreich über die Bühne geht, kommt nun ein speziell umgerüsteter und ausgestatteter Ford Mondeo Turnier zum Einsatz. Das Fahrzeug begleitet die Radrennfahrer des Team Sky während des gesamten Rennens durch die "Hölle des Nordens", voraussichtlich also rund sechs Stunden lang.

Ford hat dieses Mondeo-Begleitfahrzeug auf dem Testgelände im belgischen Lommel für das Rennen eigens vorbereitet. Das Lommel-Testgelände bietet 80 Kilometer Fahrstrecke mit teils extremen Oberflächen - dazu zählen Schlaglöcher und Pflastersteine -, die den Bedingungen des Radsportklassikers Paris-Roubaix mitunter exakt entsprechen.

Intelligenter Allradantrieb, "Continuous Control"-Dämpfung und Unterbodenschutz

Der Ford Mondeo Turnier des Team Sky verfügt über das intelligente Allrad-Antriebssystem (AWD) der Ford Mondeo-Baureihe und eignet sich deshalb besonders gut für rutschige Kopfsteinpflaster-Straßen. Die Sensoren des intelligenten Allrad-Antriebssystems messen die Traktion alle 20 Millisekunden und passen die Verteilung der Motorkraft an alle vier Räder automatisch den jeweiligen Verhältnissen an. Der Mondeo für das Team Sky verfügt zudem über die "Continuous Control"-Dämpfung mit Schlagloch-Abschwächung. Das System erkennt, wenn ein Rad durch ein Schlagloch fährt und passt die Federung sofort an, um das Fahrwerk vor Beschädigungen zu schützen. Speziell für Paris-Roubaix erhielt der Ford Mondeo wegen der holprigen Straßen zusätzliche 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit sowie einen zusätzlichen Unterbodenschutz aus fünf Millimeter starken Leichtmetallplatten, um Motor, Bremsleitungen und das AWD-System vor Schmutz und Beschädigung zu schützen.

Für die Radprofis des Team Sky möglicherweise am Wichtigsten: Ihr Mondeo Turnier-Begleitfahrzeug bietet jede Menge Stauraum für 400 Kilogramm Ausrüstung, darunter Ersatzfahrräder, Regenkleidung, Werkzeuge, über 50 Getränkeflaschen, zahlreiche Energie-Riegel und eine Kühlbox.

"Paris-Roubaix strapaziert ein Auto enorm. Genau dieses Szenario testen unsere Ingenieure in Lommel beinahe jeden Tag", sagte Stephan Anssems, Senior Engineer, Vehicle Dynamics, Ford of Europe. "Für das Team Sky und speziell für die Anforderungen von Paris-Roubaix haben wir den Ford Mondeo vorbereitet, insgesamt handelt es sich aber natürlich um ein Serienfahrzeug".

Paris-Roubaix: die "Hölle des Nordens"

Das berühmt-berüchtigte Radrennen Paris-Roubaix wird von Radsport-Fans auch die "Hölle des Nordens" genannt wird. Auf einer einzigen Tagesetappe plagen sich die besten Rennradfahrer der Welt über knapp 260 Kilometer auf einer besonders harten Strecke mit insgesamt mehr als 50 Kilometern Kopfsteinpflaster und weiteren schwierigen Fahrbahnbedingungen wie Schlaglöchern und Bodenwellen. Paris-Roubaix ist daher nicht nur für die rund 200 Fahrer und ihre Rennräder eine echte Herausforderung, sondern auch für die Begleitfahrzeuge.

"Wir setzen auf unseren Team Sky-Mondeo. Unter härtesten Bedingungen ist er das Trägerfahrzeug für Getränkeflaschen, Energienahrung, Ersatzteile und für all jene Ausstattung, die im Zweifelsfall den Unterschied zwischen dem ersten und zweiten Platz machen könnte", sagte Servais Knaven, Sport Director, Team Sky.

Ford unterstützt das Team Sky auch bei den nächsten Radrennen

Ford unterstützt das Team Sky bei den nächsten Radrennen wie etwa dem Giro d'Italia, der Tour de France oder der Vuelta a España. Im Rahmen dieser Kooperation kommen zwei Kuga, zehn Mondeo Turnier, acht S-MAX, zwei Tourneo Custom und zwei Transit Großraum-Kastenwagen zum Einsatz. Die meisten der insgesamt 24 Fahrzeuge sind in den markanten "Team Sky"-Farben Blau und Schwarz lackiert. Die Partnerschaft zwischen Ford und dem "Team Sky" startete bereits im Januar beim ersten Rennen der Europa-Saison - der Mallorca-Challenge (28. Januar 2016).

Link auf Video

Über den nachfolgenden Link ist ein entsprechendes Video abrufbar: https://www.youtube.com/watch?v=N9rmllRiqWk&feature=youtu.be

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Isfried Hennen 
Ford-Werke GmbH
Telefon: 0221/90-17518
ihennen1@ford.com
Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: