Ford-Werke GmbH

Ford verstärkt Öffentlichkeitsarbeit in den Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropas

Köln (ots) - Ford of Europe hat heute die Ernennung von Dr. Susanne Wegerhoff zum Director, Communications and Public Affairs, Central and Eastern Europe Region, bekannt gegeben und damit ein deutliches Zeichen für die Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens in den Wachstumsmärkten Mittel- und Osteuropas gesetzt. Bisher war Frau Dr. Wegerhoff Direktor Öffentlichkeitsarbeit der Ford-Werke AG und Mitglied des Vorstandes. Susanne Wegerhoff wird die neu geschaffene Position am 1. September 2000 antreten und an Joe Greenwell, Vice President, Communications and Public Affairs, Ford of Europe, berichten. "Ich freue mich", so Joe Greenwell, "dass wir in diese wichtige Funktion eine Persönlichkeit mit der Erfahrung und dem Format von Susanne Wegerhoff berufen konnten. Wir haben diese Stelle wegen der Bedeutung geschaffen, die wir den Märkten Mittel- und Zentraleuropas beimessen. Unsere Pläne für die Nutzung des enormen Potenzials dieser Region werden wir mit allem Nachdruck realisieren, wobei diese Märkte eine wichtige Rolle in unserer neuen Strategie einnehmen, unser Geschäft in Europa über produktgenerierte Nachfragezuwächse zu transformieren. Eine effektive Kommunikationsarbeit wird einen wichtigen Beitrag zu diesem Prozess leisten, und Frau Dr. Wegerhoffs neue Position wird uns in die Lage versetzen, unsere Möglichkeiten in dieser Region optimal zu nutzen". Frau Dr. Wegerhoff wird für die Weiterentwicklung der Kommunikationsstrategie des Unternehmens für diese Region, die sich aus über 20 Märkten zusammensetzt, verantwortlich zeichnen und in dieser Funktion eng mit den nationalen Managementteams zusammenarbeiten, darunter in Russland, Türkei, Polen, Österreich, Schweiz, Ungarn, Tschechien und Griechenland. Rolf Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der Ford-Werke AG, fügte hinzu: "Seit ihrer Berufung zum Vorstand 1997 ist Susanne Wegerhoff ein außerordentlich geachtetes Mitglied dieses Führungsgremiums. Wir gratulieren ihr zur ihrer neuen Position innerhalb der europäischen Ford-Organisation. Wir sind zuversichtlich, dass sie ihre große Erfahrung, ihr Engagement und ihre Begeisterung in ihre jüngste Herausforderung erfolgreich einbringen wird". ots Originaltext: Ford-Werke AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Gabriele Gutscher, Tel.: 0221/90-18797, e-mail: ggutsche@ford.com Ian Slater, Tel.: 0044/1277-25 2684, e-mail: islater@ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: