Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V. (AKG)

AKG erweitert seinen Vorstand

Berlin (ots) - Auf der Mitgliederversammlung des AKG - Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e. V. in Berlin wurden mit Dr. Volker Daum, Vicepresident B. Braun Melsungen, Dr. Uwe Fröhlich, Senior Counsel, Baxter Deutschland und Dr. Gunnar Petzold, Leiter Vertrieb Archimedes ausgewiesene Fachleute zusätzlich in den Vorstand gewählt. Es war dem AKG ein besonders Anliegen, durch die Personalentscheidungen auch das immer differenzierter werdende Spektrum seiner Mitglieder im obersten Gremium repräsentiert zu sehen. "Wir sind als mitgliederstärkster Verein der Selbstkontrolle in den vergangenen 24 Monaten extrem gewachsen. Deshalb war der Schritt dringend notwendig", erklärte Kai Christian Bleicken, Geschäftsführer des AKG.

Im Vorstand ist nun die ganze Bandbreite der pharmazeutischen Industrie vertreten, von international tätigen Unternehmen bis zum Mittelstand und von forschenden bis hin zu Generika Unternehmen. Der Vorstand ist neben der Bestellung und Abberufung des Geschäftsführers und der Berufung der Mitglieder der Schlichtungs- und Schiedsstelle auch für die Bildung des Beirates zuständig. Zu seinen wichtigsten Aufgaben gehören zudem die Empfehlungen zur Auslegung des Verhaltenskodex und die Beschlussfassung über die Aufnahme und auch den Ausschluss eines Mitglieds. "Die Bereitschaft im Vorstand mitzuarbeiten macht auch deutlich, dass die Unternehmen es als wichtige Aufgabe erkannt haben, kodexkonform zu arbeiten und sich ihrer ethischen und gesellschaftliche Aufgabe sehr bewusst sind", so Bleicken.

Der AKG wurde im November 2007 gegründet und ist die mitgliederstärkste Organisation der freiwilligen Selbstkontrolle im Bereich der pharmazeutischen Industrie. Für den AKG hat die Einhaltung kodifizierter Wettbewerbs- und Verhaltensregeln nach dem praxisorientierten Grundsatz 'Prävention vor Sanktion' oberste Priorität. Als Einrichtung der Selbstkontrolle der pharmazeutischen Industrie unterstützt der AKG seine Mitglieder dabei, für ein transparentes und faires Unternehmensverhalten in der Zusammenarbeit der Pharmaindustrie mit den medizinischen Fachkreisen zu sorgen. Das Verfahren der internen Selbstkontrolle schließt insbesondere die Beratung und die Mediation, aber auch die Sanktion von vereinsinternen Verstößen gegen den AKG-Verhaltenskodex ein.

Pressekontakt:


Kai Christian Bleicken
Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen AKG e.V.
Friedrichstraße 147
10117 Berlin
Telefon 030/300 19 09 - 30
Fax 030/300 19 09 - 33
Internet www.ak-gesundheitswesen.de

Original-Content von: Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V. (AKG), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Arzneimittel und Kooperation im Gesundheitswesen e.V. (AKG)

Das könnte Sie auch interessieren: