World Future Council

World Future Council Jugenddelegation triff indischen Premierminister

Hamburg/Delhi (ots) - Vertreter des in Hamburg ansässigen World Future Council (WFC) sind heute in Delhi von dem Indischen Premierminister Dr. Manmohan Singh empfangen worden. Eine Delegation von drei Jugendlichen, dem Vertreter des Indischen Büros Manu Sankar und Klima-Energie Direktor Stefan Schurig übergaben dem Premierminister einer indischen Tradition gemäß ein Rakhi.

Ein Rhaki ist ein Armband, das die Schenkenden unter den Schutz des Empfängers stellt. Das Armband wurde im Namen Tausender Kinder übergeben, die an der KidsCall Kampagne teilnahmen und Schutz vor Klimawandel forderten. Bei dem Treffen, das am Regierungssitz in Delhi stattfand, übergab die Delegation dem indischen Premierminister zudem einen Sechs-Punkte-Plan, der auf die enorme Bedeutung Indiens beim internationalen Klimaschutz hinweist.

Indien, neben China eine der führenden Wirtschaftsmächte, deren Energiebedarf sich in den kommenden zwanzig Jahren verdoppeln dürfte, hat schon heute mit Trockenheit und Flutkatastrophen als Folge des Klimawandels zu kämpfen. Die Wissenschaftler der Vereinten Nationen warnen zusätzlich vor Wasserknappheit in vielen landwirtschaftlichen Regionen durch das Abschmelzen der Gletscher im Himalaya-Gebirge.

Die KidsCall Kampagne wurde von der Vorsitzenden des WFC, Bianca Jagger, im Juli letzten Jahres auf dem Life Earth Konzert in Hamburg ins Leben gerufen. Seitdem sammelt die Organisation Briefe, Zeichnungen und Dateien von Kindern und Jugendlichen aus der ganzen Welt, die sich mit der Bedrohung durch den Klimawandel und die möglichen Konsequenzen für kommende Generationen beschäftigen. Der WFC vereint fünfzig respektierte Persönlichkeiten aus allen Erdteilen und allen Bereichen des Lebens mit dem Ziel, Handlungsdefizite vor allem in der Politik abzubauen. Der WFC zeigt dabei konkrete Lösungsvorschläge auf. Die vom Gründer des Alternativen Nobelpreises, Jakob von Uexküll, initiierte Organisation hat ihren Sitz in Hamburg.

Pressekontakt:

Regina Körner
World Future Council Hamburg
Telefon: +49 (0)-40-3070 914 -16
Mobil: +49 (0)177-587-44-28
Email: Regina.Koerner@worldfuturecouncil.org
Original-Content von: World Future Council, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: