NDR / Das Erste

ESC-Countdown läuft: Erste Top-Acts für Live-Sendungen von der Hamburger Reeperbahn stehen fest
Sendetermin: Sonnabend, 14. Mai, das Erste

Hamburg (ots) - Zum Finale des ESC dreht sich am Sonnabend, 14. Mai, im Ersten fast fünf Stunden lang alles um den größten Musikwettbewerb der Welt. Nun stehen die ersten nationalen und internationalen Stars fest, die Barbara Schöneberger in den Sendungen um 20.15 Uhr und 0.20 Uhr live auf der Hamburger Reeperbahn begrüßen wird: In "Eurovision Song Contest 2016 - Countdown für Stockholm" und "Eurovision Song Contest 2016 - Grand Prix Party" stehen Sarah Connor, Mark Forster, Max Giesinger, Madeline Juno, Namika, die Band "Royal Republic" aus Schweden und The BossHoss auf der Open-Air-Bühne in Hamburg. Weitere Acts wird der NDR zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben.

Neben den Künstlerinnen und Künstlern, die auf der Reeperbahn auftreten, wird in beiden in Shows im Ersten auch Jamie-Lee zu sehen sein: Die deutsche ESC-Teilnehmerin berichtet live aus Stockholm von der Stimmung unmittelbar vor und nach dem Finale. Die Sängerin aus der Nähe von Hannover geht für Deutschland mit dem Song "Ghost" an den Start.

Die Übertragung des ESC-Finales im Ersten beginnt um 21.00 Uhr. Kommentator ist auch in diesem Jahr Peter Urban, Pop-Experte und seit 1974 Moderator bei NDR 2. Im Finale stehen Acts aus 26 Ländern. Auf dem Spielbudenplatzan der Reeperbahn ist die Show auf einer Großbildleinwand zu sehen. Der Zugang dort ist frei.

Informationen zum Eurovision Song Contest im Internet unter www.eurovision.de

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel: 040-4156-2304

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: