NDR / Das Erste

20 Jahre "nachtmagazin"

Hamburg (ots) - Das "nachtmagazin" im Ersten wird 20: Die erste Sendung lief am 1. März 1995 mit Claus-Erich Boetzkes als Moderator. Lutz Marmor, ARD-Vorsitzender und NDR-Intendant: "Unser Anspruch ist es, die Menschen rund um die Uhr bestmöglich zu informieren. Das 'nachtmagazin' ist und bleibt daher fester Bestandteil unseres Informationsangebotes. In einer Zeit, in der sich Nachrichten rasant verbreiten, ist ein Magazin, das Themen vertieft und erläutert, besonders wichtig."

Hauptmoderatorin des "nachtmagazins" ist Gabi Bauer. Seit Bestehen hat sich die Sendung immer wieder neuen Entwicklungen angepasst. Durch die 17,5 Meter breite Medienwand des erneuerten ARD-aktuell-Studios, das 2014 in Betrieb ging, ist sie zuletzt noch bildstärker geworden. Durchschnittlich sehen jeweils mehr als 600.000 Zuschauer das Magazin, das Montag bis Freitag nach Mitternacht ausgestrahlt wird. ARD-aktuell, die Nachrichtenzentrale des Senderverbunds, ist beim NDR in Hamburg angesiedelt.

Kai Gniffke, Erster Chefredakteur von ARD-aktuell: "Über die Jahre ist die Zahl der Menschen gestiegen, die aufgrund ihrer Arbeitszeiten erst spät Nachrichten sehen können. Diesen Zuschauern bieten wir nachts nochmals ein Format, das Überblick gibt und den Tag thematisch abrundet."

Auch für tagesschau.de spiele die Sendung eine immer wichtigere Rolle, so Christian Nitsche, Zweiter Chefredakteur und zugleich Magazinchef von ARD-aktuell: "Dank des 'nachtmagazins' haben wir auch bei tagesschau.de zur Primetime am Morgen ein noch breiteres Videoangebot. Die 'Tagesthemen' und das 'nachtmagazin' werden künftig noch mehr eigene Schwerpunkte setzen und sich stärker ergänzen. Unsere Hintergrundberichte fließen schließlich im Internet zusammen. Wir bieten insgesamt noch mehr journalistische Einordnung, ganz im Sinne unseres Auftrages."

Neben Gabi Bauer haben auch Thomas Bade, Claus-Erich Boetzkes, Anja Bröker, Kerstin Petry, Katharina Wolkenhauer, Ingo Zamperoni und Linda Zervakis das "nachtmagazin" über längere Zeit moderiert. Zurzeit führen neben Gabi Bauer auch Susanne Stichler, Sven Lorig und Thorsten Schröder durch die Sendung. Das "nachtmagazin" wird am Montag, 2. März, um 0.15 Uhr die 20-jährige Geschichte der Sendung Revue passieren lassen. Online wird zudem noch einmal die erste Folge des "nachtmagazins" zu sehen sein.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Tel.: 040/4156-2300

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: