Caritas international

Tropensturm in Guatemala, Honduras und El Salvador
Caritas international stellt 50.000 Euro Soforthilfe bereit

Freiburg (ots) - Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, hat 50.000 Euro Soforthilfe für die Opfer von Hurrikan Agatha in Mittelamerika bereitgestellt. Durch die vom Tropensturm ausgelösten Unwetter in Guatemala, Honduras und El Salvador kamen bislang mindestens 100 Menschen ums Leben. Einheimische Caritas-Mitarbeitende leisten vor Ort Nothilfe und stellen Lebensmittel sowie Hilfsgüter bereit.

100 Tote, zahlreiche Vermisste und etwa 110.000 Menschen, die aus der Katastrophenregion evakuiert werden mussten: das ist die bisherige Bilanz des Hurrikans, der am Wochenende über Guatemala wütete und über Honduras und El Salvador gezogen ist. Der Sturm ging einher mit starken Regenfällen. In den Bergregionen kam es zu massiven Hangrutschen, die Hunderte von Häusern mit sich rissen oder mit Schlamm bedeckten. In Guatemala, das am stärksten von dem Sturm betroffen ist, sind aus den Bezirken Chimaltenango und Solola die schwersten Schäden gemeldet worden. Straßen und Brücken sind blockiert, zahlreiche Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten. Die Gefahr weiterer Erdrutsche ist extrem hoch. Kurz zuvor war der nahe der Hauptstadt Guatemala-Stadt liegende Vulkan Pacaya ausgebrochen. Ascheregen und Lavaflüsse des Vulkans verschlimmern das Ausmaß der Schäden zusätzlich.

"In dieser schmerzlichen und leidvollen Zeit stehen wir den vom Wirbelsturm betroffenen Familien zur Seite", erklärte Victor Hugo Aguilar, Direktor der Caritas Guatemala. Er rief die guatemaltekische Bevölkerung zu großzügigen Sach- und Geldspenden auf. Die Regierungen der drei betroffenen Länder haben den Notstand ausgerufen und um internationale Hilfe gebeten.

Spenden mit Stichwort "Katastrophenhilfe Mittelamerika" werden erbeten:

   - Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank 
     für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00,
   - online unter: www.caritas-international.de
   - Charity SMS: SMS mit CARITAS an die 8 11 90 senden (5 EUR zzgl. 
     üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Caritas international
     4,83 EUR) 

Diakonie Katastrophenhilfe, Stuttgart, Spendenkonto 502 707 bei der Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

   - Charity SMS: SMS mit NOT an die 8 11 90 senden (5 EUR zzgl. 
     üblicher SMS-Gebühr, davon gehen direkt an Diakonie 
     Katastrophenhilfe 4,83 EUR) 

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

Pressekontakt:

Hrsg.: Deutscher Caritasverband, Caritas international
Öffentlichkeitsarbeit
Karlstr. 40
79104 Freiburg
Telefon 0761 / 200-0.
Michael Brücker (verantwortlich, Durchwahl -293),
www.caritas-international.de

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: