Caritas international

Afrika: Caritas weitet Hilfen für Flutopfer aus
Extreme Regenzeiten auch Folgen des Klimawandels

    Freiburg (ots) - Caritas international weitet seine Hilfen in den von den Fluten betroffenen Ländern aus. Neben Mali und Togo laufen in den nächsten Tagen weitere Hilfsaktionen in Burkina Faso, Uganda und Niger an. Die lokalen Caritasverbände haben um dringende Unterstützung gebeten. Mitarbeiter der Caritas verteilen an die Betroffenen Nahrungsmittel, Kleidung, Medikamente und Hygieneartikel.

    Die heftigen Überschwemmungen haben Mais- und Hirseernte, die im Oktober anstehen würde, fast komplett zerstört. Die Menschen werden deshalb über einen längeren Zeitraum auf Hilfen von außen angewiesen sein.

    "Wir beobachten seit einigen Jahren das Ausbleiben der normalen Niederschläge und stattdessen immer heftigere Regenfälle. So kommt es zu der ungewöhnlichen Situation, dass wir es in der Sahelzone mit verheerenden Überschwemmungen zu tun haben", sagt Afrika-Experte Hannes Stegemann. "Wir vermuten, dass der Klimawandel auch für diese Phänomene mitverantwortlich ist", so Stegemann weiter. Besonders dramatisch wirke sich aus, dass die Menschen hierauf nicht vorbereitet seien. Die Siedlungen stehen häufig in Tälern, wo auch in der Trockenzeit der Grundwasserspiegel für die Ziehbrunnen noch erreichbar ist. Aber auch in den flacheren Gebieten können die Wassermassen nicht schnell genug in den ausgetrockneten Boden einsickern. Dies führt dazu, dass die traditionellen Lehmbauten, die normale Niederschläge gut überstehen, sich in den stehenden Hochwassern auflösen. Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für ihre Hilfsprogramme ruft Caritas international zu Spenden auf. Spenden mit Stichwort "Flutkatastrophe Afrika" werden erbeten auf:

    Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00 oder online unter: www.caritas-international.de

    Diakonie Katastrophenhilfe, Stuttgart, Spendenkonto 502 707 bei der Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

    Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

Pressekontakt:
Matthias Schüth, Tel: 0761/200-293

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: