Weisser Ring e.V.

Kirsten Bruhn wird Botschafterin des WEISSEN RINGS
Erfolgsschwimmerin will sich für den Opferhilfegedanken einsetzen

Kirsten Bruhn - WR-Botschafterin. Fotograf: Günter Santjer. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Weisser Ring e.V."

Mainz (ots) - Kirsten Bruhn ist zur Botschafterin des WEISSEN RINGS ernannt worden. Damit möchte sie als erfolgreiche Sportlerin dazu beitragen, das öffentliche Bewusststein für die Belange der Kriminalitätsopfer weiter zu stärken.

Nach einem Motorradunfall 1991 querschnittsgelähmt, kehrte die schon zuvor erfolgreiche Schwimmerin rund zehn Jahre später in den Leistungssport zurück. Ihre Bilanz bei den Paralympics in Peking: 1 x Gold (Brust), 1 x Silber (Rücken), 3 x Bronze (Freistil). Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Chemnitz einige Wochen später schlug sie bei ihren fünf Starts jeweils als Siegerin an.

Eine erfolgreiche Athletin war und ist Kirsten Bruhn seit Kindesbeinen an. Doch was keine Siege und keine Medaillen garantieren können, sind der feste Wille und die Kraft, sein Leben zu meistern, selbst nach einem schweren Schicksalsschlag. Als Kirsten Bruhn von der Bitte des WEISSEN RINGS erfuhr, durch ihre Persönlichkeit und ihre Popularität den wichtigen Gedanken der Opferhilfe noch mehr im öffentlichen Bewusstsein zu verankern, sagte sie spontan zu und zeigte damit zugleich die keineswegs selbstverständliche Bereitschaft, ein Stück Verantwortung für das Gemeinwesen mit zu übernehmen. Nicht zuletzt durch solch beispielhaftes Engagement erkennen und spüren Kriminalitätsopfer, dass sie in einer oft gedankenlosen Welt nicht vergessen sind.

Für den WEISSEN RING und für die Opferhilfe insgesamt ist es von ganz besonderer Bedeutung, wenn Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ihre Sympathie und ihre Unterstützungsbereitschaft für dieses wichtige gesellschaftliche Anliegen bekunden. In Würdigung dieses Engagements wurde Kirsten Bruhn vom Geschäftsführenden Bundes-vorstand des gemeinnützigen Vereins kürzlich zur Botschafterin des WEISSEN RINGS ernannt.

Wir sind sicher, so ein Sprecher des WEISSEN RINGS, dass es Kirsten Bruhn durch ihre positive Ausstrahlung und ihre Überzeugungskraft gelingen wird, viele Menschen dazu zu bewegen, sich mit der schwierigen Lebenssituation von Kriminalitätsopfern und ihren Familien sowie mit der Arbeit des WEISSEN RINGS intensiver als bisher zu beschäftigen. Dieser Einsatz für den Gedanken der Opferhilfe und damit für eine der wichtigsten Verpflichtungen eines modernen Gemeinwesens verdient Dank, Respekt und Anerkennung.

Pressesprecher:


Helmut K. Rüster
Tel.: 06131/ 83 03 38
Fax: 06131/ 83 03 45
Internet: www.weisser-ring.de
E-Mail: info@weisser-ring.de
Weberstraße 16
55130 Mainz

Besten Dank für Ihre Unterstützung. Belegexemplar
erbeten.

Original-Content von: Weisser Ring e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weisser Ring e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: