Presse- und Informationszentrum Marine

"Cyber Days" in den Streitkräften - Erstes "IT-Cyber Camp" der Bundeswehr in Wilhelmshaven

"Cyber Days" in den Streitkräften - Erstes "IT-Cyber Camp" der Bundeswehr in Wilhelmshaven
Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" im Marinestützpunkt Wilhelmshaven

Ein Dokument

Wilhelmshaven (ots) - Am Mittwoch, den 12. April 2017 um 11 Uhr, wird ein Pressetermin zum ersten "IT-Cyber Camp" der Bundeswehr stattfinden. Im Zuge des Aufbaus des neuen Organisationsbereiches Cyber- und Informationsraum, sucht die Bundeswehr verstärkt nach Fachkräften im IT-Bereich. Aus diesem Grund bietet die Bundeswehr vom 10. bis 22. April 2017 allen Interessierten die Möglichkeit, sich in einem "IT-Cyber Camp" über die IT-Arbeit bei der Bundeswehr und die Anforderungen an einen Bewerber zu informieren.

Das "IT-Cyber Camp" im Marinestützpunkt Wilhelmshaven, das vom 10. bis zum 13. April stattfinden wird, bildet dabei den Auftakt von insgesamt fünf Camps bundesweit. Wilhelmshaven stellt dabei den maritimen Anteil bei den diesjährigen "Cyber-Days" dar. Den Teilnehmern wird ein Besuch auf der Fregatte "Mecklenburg-Vorpommern" ermöglicht. Dort werden der Kommandant und der erste Offizier Rede und Antwort stehen. Anschließend werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben, sich direkt vor Ort über die Arbeit eines IT-Spezialisten und seine Aufgaben an Bord zu erkundigen.

Bei den "Cyber Camps" handelt es sich um mehrtägige Truppenbesuche, bei denen die IT-Affinität der einzelnen Bewerber im Vordergrund steht. Alle Übungen, Aufgaben und Besuche sind darauf ausgerichtet, den Teilnehmern die Arbeit als IT-Spezialist bei den Streitkräften zu erläutern und das Interesse an einer Beschäftigung in der Bundeswehr zu steigern. Zukünftig soll dieses Angebot zweimal jährlich für 25 bis 30 Teilnehmer angeboten werden.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "'Cyber Days' in den Streitkräften" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Mittwoch, 12. April 2017. Eintreffen bis spätestens 10.40 Uhr.Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384 Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Dienstag, den 11. April 2017, 16 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2, Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: