Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Dienstagabend aktuell im rbb: Jörg Thadeusz und die "Beobachter" diskutieren um 22.15 Uhr "Wird Terror Alltag?", um 23.15 Uhr Film über die Mordfälle Elias und Mohamed

Berlin (ots) - Aus aktuellem Anlass nimmt das rbb Fernsehen heute (Dienstag, 26. Juli 2016) zwei Sendungen neu ins Abendprogramm.

In "THADEUSZ und die Beobachter" (26. Juli, 22.15 Uhr) diskutiert Moderator Jörg Thadeusz u. a. mit Marie von Mallinckrodt, Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio (BR), mit Hajo Schumacher von der Berliner Morgenpost und mit Claudius Seidl von der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung über die aktuellen politischen Ereignisse und Entwicklungen: Terror und Amok prägen die Nachrichtenlage und damit das Empfinden der Deutschen in den vergangenen Tagen. Nach den Gewalttaten in Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach dämmert auch den größten Optimisten: Es gibt keine absolute Sicherheit.

Neu ins Programm kommt gleich anschließend der Film "Entführt, missbraucht, getötet - Die Mordfälle Elias und Mohamed" (26. Juli, 23.15 Uhr). Heute verurteilte das Landgericht Potsdam Silvio S. wegen zweifachen Mordes und sexuellen Missbrauchs der Jungen zu lebenslanger Haft. Die Filmautoren Kerstin Breinig und Thomas Heinloth zeichnen die Ermittlungen nach.

Beachten Sie bitte den neuen Programmablauf! Die ursprünglich geplanten Sendungen "THADEUSZ" und "Union fürs Leben" entfallen.

Mehr im Presseportal presseservice.rbb-online.de

Pressekontakt:

rbb Presseteam, Telefon (030)97993 - 12101 und - 12102.

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: