Presse- und Informationszentrum Marine

Fregatte "Köln" auf dem Weg ans Horn von Afrika (mit Bild)

Fregatte "Köln" auf dem Weg ans Horn von Afrika (mit Bild)
Archivbild: Die Fregatte "Köln" nimmt wieder Fahrt auf Richtung Horn von Afrika. Quelle: PIZ Marine.

Ein Dokument

Wilhelmshaven (ots) - Die Fregatte "Köln" läuft am Montag, den 29. August, um 10 Uhr aus dem Marinestützpunkt Wilhelmshaven aus, um sich an der EU-Mission "Atalanta" zu beteiligen. Sie ist damit neben der "Bayern" die zweite deutsche Fregatte am Horn von Afrika.

In gut zwei Wochen wird die "Köln" das Einsatzgebiet im Indischen Ozean erreichen.

Hintergrundinformationen

Der Deutsche Bundestag hat am 2. Dezember 2010 beschlossen, sich weiterhin für die Dauer eines Jahres mit einem signifikanten Beitrag an der Bekämpfung der Piraterie vor der somalischen Küste zu beteiligen.

Die EU-geführte Operation "Atalanta" hat zum Ziel, den humanitären Zugang nach Somalia durch Schutz von Schiffen des Welternährungsprogrammes (WEP) und der Mission der Afrikanischen Union in Somalia (AMISOM) sicherzustellen sowie die vor der Küste Somalias aktiven Piraten zu bekämpfen und abzuschrecken. Die Operation trägt dazu bei, den zivilen Schiffsverkehr auf den dortigen Handelswegen zu sichern, Geiselnahmen und Lösegelderpressungen zu unterbinden und das Völkerrecht durchzusetzen.

Die Deutsche Marine übernahm am 13. August die Führung der Task Force 465. Der maritime Einsatzverband steht damit für die kommenden vier Monate unter der Leitung von Flottillenadmiral Thomas Jugel (53).

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Auslaufen der Fregatte "Köln" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung des Presseprogramms ist eine frühzeitige Anmeldung von Journalisten notwendig.

Termin:

Montag, 29. August 2011 Eintreffen bis spätestens 8.30 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Hauptwache Marinestützpunkt Wilhelmshaven, Opdenhoffstraße 24, 26384 Wilhelmshaven

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Freitag, 26. August 2011, 12 Uhr beim Presse- und Informationszentrum Marine, Außenstelle Wilhelmshaven, unter der Fax-Nummer 04421-68-5796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Außenstelle Wilhelmshaven

Telefon: 04421 - 68 - 5800/5801
E-Mail: pizmarine.astwilhelmshaven@marine.de
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: