Presse- und Informationszentrum Marine

"U17" geht auf Tauchstation

"U17" geht auf Tauchstation
Das Unterseeboot "U 17" S 196 mit Land in Sicht. Foto: Deutsche Marine

ein Dokument zum Download

Glücksburg (ots) - Glücksburg/Eckernförde - Am Samstag, den 16. Januar 2010 läuft das zum 1. UBootgeschwader gehörige UBoot "U17" um 10.00 Uhr aus seinem Heimatstützpunkt Eckernförde in Richtung Mittelmeer aus. Insgesamt wird sich der Einsatz von "U17" über einen Zeitraum von 4 Monaten erstrecken. Es nimmt an der "Operation Active Endeavour" (OAE) der NATO teil. Innerhalb dieses Einsatzes ist auch die Teilnahme am internationalen U-Jagdmanöver "Noble Manta" der NATO geplant. "U17" wird mit der Besatzung vom Schwesterboot "U18" unter dem Kommando von Korvettenkapitän Frédéric Strauch (32) in den NATO-Einsatz gehen und im Heimathafen von zahlreichen Angehörigen und Freunden sowie den Klängen des Marinemusikkorps Ostsee verabschiedet. Unterwegs werden die Häfen von Malaga (Spanien), Catania auf Sizilien (Italien), La Valletta (Malta), Palma de Mallorca (Spanien) und Brest (Frankreich) angelaufen. Auf der Baleareninsel Mallorca ist für Mitte April auch eine Familienzusammenführung geplant. In Eckernförde zurück erwartet wird "U17" am 07. Mai 2010. Hintergründe zur "Operation Active Endeavour" Die "Operation Active Endeavour" hat seit dem 26. Oktober 2001 das Ziel, NATO-Solidarität und Entschlossenheit zu demonstrieren und zur Entdeckung und Abschreckung terroristischer Aktivitäten im Mittelmeer beizutragen. Im Wesentlichen findet dabei eine Seeraumüberwachung zur Erfassung und Dokumentation des zivilen Seeverkehrs und der daran teilnehmenden Handelsschiffe statt. Die erfassten Daten sind Grundlage für präventive Maßnahmen gegen terroristische Aktivitäten und werden auch für andere Marineeinsätze im Mittelmeerraum - wie zum Beispiel dem UNIFIL-Einsatz der Deutschen Marine vor dem Libanon - genutzt. Hinweise für die Presse: Zum Auslaufen des UBootes "U17" um 10.00 Uhr sind Journalisten herzlich eingeladen. Termin: Samstag, 16.01.2010; Treffpunkt 09.15 Uhr an der Hauptwache Marinestützpunkt Eckernförde, Am Ort 6, 24340 Eckernförde. Ansprechpartner vor Ort: Fregattenkapitän Achim Winkler Tel.: 0431-384-1410 / 0151-14626040 E-Mail: achim2winkler@bundeswehr.org Anmeldung ist erforderlich mit beiliegendem Anmeldeformular beim Presse- und Informationszentrum der Marine, Außenstelle Kiel, Einsatzflottille 1 bis 15.01.2010, 13.00 Uhr unter o.a. E-Mail- Adresse oder unter Fax-Nr: 0431-384-1412. Weitere Informationen rund um die Marineeinsätze und das oben genannte Thema finden Sie in unserem Internetportal www.marine.de. Unser Pressemitteilungsarchiv finden Sie in unserer Pressemappe bei News Aktuell unter www.presseportal.de, Suchbegriff: "Marine". Pressekontakt: Pressekontakt: Presse- und Informationszentrum Marine, Außenstelle Kiel Fregattenkapitän Achim Winkler Tel.: 0431-384-1410 / 0151-14626040 Fax: 0431-384-1412 E-Mail: achim2winkler@bundeswehr.org Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: