Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine - Pressemeldung: Besatzung der "Gorch Fock" spendet 2.500 Euro für Kinderschutz

Kommandant Norbert Schatz und eine Abordnung des Segelschulschiffes "Gorch Fock" übergeben einen Scheck in Höhe von 2.500EUR an das Kinderschutz-Zentrum Kiel

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Kiel - Es ist fester Bestandteil der Tradition der "Gorch Fock" - dem Segelschulschiff der Deutschen Marine: Alljährlich spendet die Besatzung zu Beginn des neuen Jahres aus ihrer "Benefizkasse" Gelder für soziale Einrichtungen. Unter anderem für das Bundeswehr Sozialwerk, der Einrichtung der Bundeswehr für in Not geratene Soldatinnen und Soldaten und deren Familien oder auch der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Ebenfalls bedacht wurde in diesem Jahr das Kinderschutz-Zentrum Kiel. Der Kommandant des Schulschiffes, Kapitän zur See Norbert Schatz, übergab am vergangenenen Donnerstag im Beisein einer Abordnung der Besatzung, der Leiterin des Kinderschutz-Zentrums, Irene Johns und Pädagogin Katja Lauen einen Scheck über 2.500 Euro. "Kinder sind unsere Zukunft!", so Kapitän Schatz bei der offiziellen Übergabe im Kinderschutz-Zentrum. "In Not geratenen Kindern muss geholfen werden und dafür wollen wir uns einsetzen", so Schatz weiter. Das Geld wird dringend benötigt und fließt in zwei Projekte des Zentrums.

    Text und Foto: Jörg Binsack, Deutsche Marine

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Oberleutnant zur See Christopher Jacobs
Telefon: 04631-666-4412/4400
piz@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: