Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine: Pressetermin - Wechsel an der Spitze des Flottenkommandos der Marine

Deutsche Marine: Pressetermin - Wechsel an der Spitze des Flottenkommandos der Marine
Konteradmiral Gottfried Hoch

Ein Dokument

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Glücksburg - Am Freitag, den 26. September 2008, übergibt der Stellvertreter Befehlshaber Flotte und Chef des Stabes im Flottenkommando in Glücksburg, Konteradmiral Gottfried Hoch, das Kommando an seinen Nachfolger, Flottillenadmiral Andreas Krause. Die Kommandoübergabe wird durch den Befehlshaber der Flotte, Vizeadmiral Hans-Joachim Stricker, durchgeführt.

    Der neue Stellvertreter Befehlshaber Flotte, Flottillenadmiral Andreas Krause, ist im Bereich der Flotte kein Unbekannter. Seit Juni 2006 war er der erste Kommandeur der neu aufgestellten Einsatzflottille 1 in Kiel und hatte nach dem Libanonkrieg im Sommer 2006 das erste Kontingent des multinationalen Flottenverbandes der UNIFIL-Mission zur Überwachung des libanesischen Seeraumes angeführt. Neben seinen früheren Verwendungen als Wachoffizier, Kommandant und Kommandeur in der Ubootflottille war Flottillenadmiral Krause unter anderem Referatsleiter im NATO Joint Headquarters Northeast in Karup (Dänemark) und Stabsabteilungsleiter im Führungsstab der Marine im Verteidigungsministerium in Bonn.

    Der scheidende Amtsinhaber, Konteradmiral Gottfried Hoch, hat den Dienstposten seit Februar 2003, deutlich mehr als fünf Jahre bekleidet. In seine Amtszeit sind mehrere anspruchsvolle Projekte und Entwicklungen in der Marine gefallen, unter anderem die Umstrukturierung der Flottillenlandschaft und der Beginn des UNIFIL-Einsatzes vor der Küste des Libanon, der die Deutsche Flotte in besonderem Maße gefordert hat und weiterhin fordert. Konteradmiral Hoch tritt nun in den verdienten Ruhestand.

    Das Zeremoniell der Kommandoübergabe wird durch das Marinemusikkorps Ostsee aus Kiel musikalisch begleitet.

    Hinweise für die Presse: Medienvertreter sind herzlich eingeladen, der Kommandoübergabe beizuwohnen.

    Termin:               Kommandoübergabe am 26. September. 2008
Ort: Flottenkommando Glücksburg, Uferstr. 0, 24960 Glücksburg
Treffpunkt: 09.15 Uhr Hauptwache
10.00 Uhr Beginn Übergabe

    Anmeldung:

    Bitte mit beiliegendem Anmeldeformular bis 25. September 2008, 14:00 Uhr, FAX Nummer 04631 - 666 - 4406

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Christopher Jacobs
Telefon: 04631-666-4412 /-4400
christopherjacobs@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: