Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine: Pressemeldung - 7. Ergänzungsmeldung zur Meldung: Besatzungsmitglied der "Gorch Fock" ging über Bord - Aktueller Sachstand

    Glücksburg (ots) - Glücksburg - Auch am Sonntag wird die Suche nach unserer vermissten Kameradin fortgesetzt. Seit den frühen Morgenstunden suchen zwei Propeller-Aufklärungsflugzeuge (Breguet Atlantic, Do 228) aus Nordholz und ein Sea-King-Hubschrauber aus Kiel das Seegebiet südlich von Helgoland in der Deutschen Bucht ab. Die Suche wird erneut bis zum Einbruch der Dunkelheit fortgesetzt.

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Korvettenkapitän
Arne Krüger
Telefon: 04631-666-4444
arnebjoernkrueger@marine.de



Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: