SAT.1

AKTE 02 - SPEZIAL
Dienstag, 9. April 2002, 22.15 Uhr
Gewinner oder Verlierer?
Junge Leute am Scheideweg

    Berlin (ots) -     Moderation: Ulrich Meyer          Wenn junge Leute zwischen 15 und 20 Jahre alt sind, sind sie unmerklich in der wichtigsten Phase ihres Lebens. Denn da entscheidet sich ihr ganzer Lebensweg, so sagen erfahrene Psychologen. AKTE-Reporter haben einige von den jungen Leuten am Scheideweg besucht.          Da ist Modai - damals 15 Jahre alt. Aufgewachsen in einer geborgenen Dortmunder Familie. Sie ist unsterblich verliebt in Nazer, ein 20-jähriger Serbe, der von der deutschen Polizei gesucht wird. Gemeinsam türmen die beiden in die Heimat von Nazer. Dort wird Modai als minderjährige Ausreißerin gefasst, ausgewiesen und kommt zurück nach Hause. Doch wenig später verschwindet sie wieder zu Nazer. Zwei Jahre schon hat AKTE die Geschichte von Modai verfolgt. Nun ist aus der Ausreißerin eine junge Mutter geworden - fast 17 Jahre alt. Ein AKTE-Team ist nach Novi Pasar gefahren - gemeinsam mit Modais Mutter. Dort trifft sie nicht nur ihre Tochter wieder, sondern sieht zum ersten Mal ihr Enkelkind.     Außerdem: Die ersten Toten in deutschen Diskotheken: Weil sich Mädchen und Jungen fit machen wollen für den Tanz durch die Nacht - gestorben an Liquid Ecstasy.          Zerbrechen, zertreten, zerschlagen: Die Lust an der puren Zerstörung. Woher kommt sie?          Und: Alder, ultra krass! Die Sprache der Jugend, die die Erwachsenen zur Weißglut treibt.     

ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Eva Bons,
Tel.: (0 22 27) 90 50 20

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: