SAT.1

Pressegespräch über Spiegel TV-Reportage: "Der Tramp und der Diktator - Chaplins Abrechnung mit Hitler"

Berlin (ots) - Victoria Chaplin fand im Nachlass ihres Vaters zufällig halb verrostete Filmbüchsen, die ein einzigartiges Dokument enthielten: 16mm-Farbaufnahmen, die Charlys älterer Bruder Sydney Chaplin 1939/40 mit einer Amateurkamera während der Dreharbeiten zum "Großen Diktator" - dem diesjährigen Abschlussfilm der Berlinale - gemacht hatte. Das erstaunlich gut erhaltene Material wirft ein Schlaglicht auf eines der ehrgeizigsten Projekte Chaplins: seine satirische Abrechnung mit dem Naziregime Adolf Hitlers. Ausgehend von diesen Farbaufnahmen hat Spiegel TV-Autor Michael Kloft gemeinsam mit dem britischen Filmhistoriker Kevon Brownlow eine zweiteilige Dokumentation erarbeitet, die sich mit Chaplin und Hitler, zwei der einflussreichsten Männer des 20. Jahrhunderts, filmisch auseinandersetzt. Wir laden Sie herzlich ein, sich während eines Pressegesprächs auf der Berlinale Ausschnitte dieser ungewöhnlichen Spiegel TV-Reportage anzusehen: am 12. Febraur 2002 um 12.00 Uhr am Marlene-Dietrich-Platz in der Sat.1-Berlinale-Lounge Als Gesprächspartner freuen sich auf Sie Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust, Spiegel TV-Autor Michael Kloft und Spiegel TV-Redaktionsleiter Bernd Jacobs. Sat.1 strahlt die zweiteilige Dokumentation am Montag, 18. Februar 2002, und am Montag, 25. Februar 2002, jeweils um 23.15 Uhr aus. Bitte geben Sie uns bis zum 8. Februar per Fax Bescheid, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen. Dieter Zurstraßen Helga Hörnle Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 Fax-Antwort an 030 - 2090 2374 Sat.1 im Internet: www.sat1.de und www.sat1nachrichten.de ots Originaltext: Sat.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: