SAT.1

SAT.1 lässt "UTOPIA" vor den Toren Berlins entstehen

Unterföhring (ots) - 16. September 2014. Utopia liegt bei Berlin. Rund 40 Autominuten vom Brandenburger Tor entfernt startet SAT.1 im Frühjahr 2015 das aufregendste Sozial-Experiment der TV-Geschichte. SAT.1 bringt John de Mols Reality-Hit "UTOPIA" nach Deutschland: 15 Menschen erhalten die Möglichkeit, sich ihre eigene, vielleicht bessere Welt zu schaffen. Das Gelände, auf dem die Pioniere ein Jahr leben werden, liegt im brandenburgischen Königs Wusterhausen.

Wie sähe meine ideale Gesellschaft aus, wenn ich selbst entscheiden könnte? Wäre sie gerechter, friedlicher, sozialer? In SAT.1 erhalten 15 Menschen ein Jahr lang die Gelegenheit, ihre Vorstellungen mit eigenen Händen, von Grund auf, in die Tat umzusetzen. Es gibt keine Regeln und Gesetze, es sei denn, die "Utopianer" schaffen welche. Es gibt keine Anführer, es sei denn sie bestimmen sie. Für den Anfang muss das Nötigste genügen: Eine unbeheizte Scheune, zwei Kühe, einige Hühner und etwas fruchtbarer Ackerboden reichen aus. Außerdem stehen Anschlüsse für Gas, Wasser und Strom zur Verfügung. Betten, Duschen und Toiletten: Fehlanzeige. Um sich die Grundlagen für das Nötigste leisten zu können, steht den Pionieren ein kleines Startguthaben zur Verfügung. Welche Gesellschaft erschaffen die "Utopianer"? Wird es das ultimative Glück - oder das komplette Chaos?

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Michael Ostermeier Tel. +49 [89] 9507-1142 Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Stephanie Schulz Tel. +49 [89] 9507-1166 Stephanie.Schulz@ProSiebenSat1.com

 
Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: