SAT.1

Super Showfreitag in SAT.1: "Jetzt wird's schräg" startet mit 14,2 Prozent MA
"Got to Dance" legt zu

Unterföhring (ots) - 19. Juli 2014. Auf Erfolgskurs: Die neue SAT.1-Impro-Show "Jetzt wird's schräg" mit Moderator Jochen Schropp startet am Freitagabend mit hervorragenden 14,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. In der SAT.1-Relevanzzielgruppe der 14-59-Jährigen schalten gute 11,2 Prozent ein.

"Got to Dance" legt zu: Nach dem guten Start am Donnerstagabend erzielt die Show nochmal +0,4 Prozentpunkte mehr. Die beeindruckenden Performances der Dance-Acts sehen am Freitagabend sehr gute 13,6 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. In der SAT.1-Relevanzzielgruppe (14-59 J.) erreicht die Show gute 11,3 Prozent Markanteil. Die dritte und vierte Audition-Show laufen am Donnerstag (24. Juli) auf ProSieben und Freitag (25. Juli) in SAT.1 - jeweils um 20:15 Uhr.

Basis: Alle Fernsehhaushalte Deutschland (D+EU) Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 19.07.2014 (vorläufig gewichtet:18.07.2014)

Hinweis: Alle Infos und Fotos zum Download finden Sie auf der "Got to Dance"-Presselounge: http://presse-portal.tv/got-to-dance

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Michael Ostermeier, Julia Hagedorn Tel. +49 [89] 9507-1142, -1184 Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com Julia.Hagedorn@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Tabea Werner Tel. +49 [89] 9507-1167 Tabea.Werner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: