Gefälschter Bestseller: Daniel Brühl in "Lila, Lila" in SAT.1

Gefälschter Bestseller: Daniel Brühl in "Lila, Lila" in SAT.1
Gefälschter Bestseller: Daniel Brühl in "Lila, Lila" in SAT.1 Die Verfilmung des Bestsellers von Martin Suter ist neben einer Liebesgeschichte vor allem eine Satire auf das Verlagswesen. Sie zeigt die Literaturszene als Haifisch-becken voller Selbstdarsteller. Daniel Brühl überzeugt in seiner Paraderolle als zu-rückhaltender Eigenbrötler. ...
Bild-Infos Download

Unterföhring (ots) - Die Verfilmung des Bestsellers von Martin Suter ist neben einer Liebesgeschichte vor allem eine Satire auf das Verlagswesen. Sie zeigt die Literaturszene als Haifisch-becken voller Selbstdarsteller. Daniel Brühl überzeugt in seiner Paraderolle als zu-rückhaltender Eigenbrötler. Nur aus Interesse an einer Studentin (Hannah Herzsprung) gerät er ins Rampenlicht. Henry Hübchen spielt süffisant den heruntergekommenen Lebemann, der ein Stück vom Erfolg des Jungstars abhaben möchte ... SAT.1 zeigt "Lila, Lila" am Dienstag, 2. April 2013, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Der schüchterne Kellner David (Daniel Brühl) hat bei Frauen wenig Erfolg. Er schmachtet Literaturwissenschafts-Studentin Marie (Hannah Herzsprung) an, die jedoch hat nur Augen für ihre eloquenten Kommilitonen. Bis David auf einem Flohmarkt einen Nachttisch kauft und darin ein unveröffentlichtes Manuskript findet. Er gibt es seiner Angebeteten und be-hauptet der Autor zu sein. Tatsächlich weckt der Roman Maries Interesse an David. Doch die Lüge bleibt nicht ohne Folgen. Marie schickt das Manuskript einem Verlag, der das Buch veröffentlicht. Der sympathische Loser wird plötzlich zum gehypten Superstar der Lite-raturszene. Aber er hasst nicht nur die Lesungen, bei denen er sich ständig verhaspelt - Vor allem plagt ihn die Angst, als Plagiator enttarnt zu werden. Nicht unbegründet: Schon bald meldet sich Jacky (Henry Hübchen) bei ihm. Der alternde Rumtreiber gibt sich als wahrer Verfasser des Manuskripts aus und setzt den Möchtegern-Autor unter Druck. Das gefährdet sogar die Beziehung zu Marie ...

"Lila, Lila" Am Dienstag, 2. April 2013, um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV D 2009 Regie: Alain Gsponder Genre: Tragikomödie

Auch in SAT.1 HD - in HD und schärfer als die Realität! Mehr Infos unter www.hd.sat1.de

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Peter Esch Kommunikation/PR Senior Redakteur Fiction Medienallee 7 - D-85774 Unterföhring Tel. +49 (89) 9507-1177 - Fax +49 (89) 9507 91177 Peter.Esch@ProSiebenSat1.com www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Veronika Forster

Tel: +49 89 9507-1584 Fax: +49 89 9507-91584 Email: Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

 

Das könnte Sie auch interessieren: