SAT.1

Der schwarze Maskenmann vor Gericht - Missbrauchsopfer Stefan W. spricht erstmals im TV bei "Kerner": "Schlimmer war nur der Tod meiner Mutter"

Unterföhring (ots) - Vermummt in schwarzer Kleidung schlich er sich in Schullandheime, Zeltlager und Kinderzimmer. Der "schwarze Maskenmann" Martin N. hat gestanden, drei Jungen umgebracht und mehr als 40 Jungen sexuell missbraucht zu haben. Seit dieser Woche muss sich der Mann mit der Maske wegen mehrfachen Mordes und sexuellen Missbrauchs vor Gericht verantworten. Im April 2011 wurde der Pädagoge in Hamburg verhaftet.

Bei "Kerner" spricht Missbrauchsopfer Stefan Weber (Name geändert) aus Hamburg. Er hat sich erst im Juli der Polizei offenbart und berichtet, dass er noch 2004 von Martin N. sexuell missbraucht wurde. Erstmals im TV spricht der 21-Jährige mit einer "Kerner"-Reporterin über das, was ihm Maskenmann Martin N., einer seiner Betreuer in der Evangelischen Jugendhilfe, angetan hat: "Als ich erfahren hab, was Martin getan hat, das war das Zweitschlimmste in meinem Leben für mich, schlimmer war nur der Tod meiner Mutter. Eigentlich war Martin elf Jahre wie ein Vater für mich. Er hat mir mehr gegeben, als mein echter Vater je konnte. (...) Auf der anderen Seite hab ich Riesenwut auf ihn. Was er mir angetan hat und den anderen Kindern. Ich werde ihm das nie verzeihen können! (...) Martin kam abends immer in mein Zimmer, als ich noch klein war, hat mich gekrault. Und dann an einem Abend hat er dann einfach mehr gemacht. Ich hab das gar nicht verstanden, in dem Alter, ich war 12 oder so. Wir haben nie darüber gesprochen. Ich hab versucht, zu verdrängen. Das war das erste Mal, dass es passiert ist. Später hat er dann noch mal versucht, mich richtig zu vergewaltigen. Mein Bruder lag daneben. Ich hab nur nicht geschrien, weil der neben mir lag. In mir kommt oft einfach nur Wut hoch..."

Das komplette Interview am Donnerstag, 13. Oktober 2011, um 22.15 Uhr bei "Kerner".

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Christiane Maske Kommunikation / PR Factual & Sports Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com Telefon +49/89/9507-1163

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: