SAT.1

Dreiteilige Spiegel TV-Reportage am 9., 16. Und 23. Oktober 2000, immer montags um 23.15 Uhr
Die Farbe des Krieges

    Berlin (ots) - Nach dem großen Erfolg der Produktion "Das Dritte
Reich in Farbe" im vergangenen Jahr hat SPIEGEL TV-Autor Michael
Kloft nochmals weltweit recherchiert und dabei neue, größtenteils nie
gezeigte Farbfilme aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges entdeckt. Das
Material ist so umfangreich, dass SPIEGEL TV sich entschlossen hat,
eine dreiteilige Reportage zu produzieren. In "Das Dritte Reich in
Farbe" hatten das Alltagsleben in Nazideutschland und die Eindrücke
der Soldaten vom Krieg im Vordergrund gestanden, die eigentlichen
Kampfhandlungen waren nur am Rande dokumentiert worden.
    
    "Die Farbe des Krieges" wird den Verlauf des Zweiten Weltkrieges
erzählen und dabei auf einzigartiges Farbmaterial aus deutschen,
britischen, russischen und amerikanischen Archiven zurückgreifen. So
werden hier erstmals
    35mm-Farbaufnahmen vom Krieg in Frankreich 1940, unbekannte Bilder
vom Norwegen-Feldzug und beeindruckende Szenen vom Vormarsch in der
Sowjetunion 1941/42 gezeigt. Unveröffentlichte Privatfilme vom Krieg
an der Heimatfront dokumentieren u.a. die Auswirkungen der alliierten
Luftangriffe und die Behandlung amputierter Soldaten im Lazarett. Der
ganze Wahnsinn des Zweiten Weltkrieges rückt mit diesen Farbaufnahmen
erschreckend nah, wie es durch die Erzählungen der damals Beteiligten
kaum mehr möglich ist.
    
    
    Teil 1 "1939 - 1940: Blitzkrieg"
    Montag, 9. Oktober 2000, 23.15 Uhr
    
    Teil 1 berichtet über den letzten Friedenssommer 1939, zeigt
bislang unveröffentlichte Bilder aus den ersten Wochen des Krieges in
Paris, England und Polen und folgt der deutschen Wehrmacht beim
"Blitzkrieg" durch Frankreich. Geschichten von Naziterror und
alliiertem Widerstand, von Soldatenhandwerk und Kriegswahnsinn.
    
    
    Teil 2 "1941 - 1944: Von 'Barbarossa' bis 'D-Day'"
    Montag, 16. Oktober 2000, 23.15 Uhr
    
    Teil 2 dokumentiert Hitlers Krieg gegen die Sowjetunion, die
Vorbereitungen der USA auf den Krieg, die Heimatfront in Deutschland
und den Einsatz der US-Truppen in Nordafrika, Italien und Frankreich.
Es sind Geschichten von Angriff und Verteidigung, vom Sterben an der
Front und in der Heimat.
    
    Teil 3 "1945: Bedingungslose Kapitulation"
    Montag, 23. Oktober 2000, 23.15 Uhr
    
    Teil 3 erzählt von den letzten Kriegsmonaten und ersten
Friedenswochen in Deutschland und Japan. Geschichten von Verbrechen
und Vergeltung, von Untergang und Neubeginn.
    
    
ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen bitte an:
Rocco Thiede
SAT.1 PRESSE & PR
Tel.: 030 / 2090-2385 / Fax: 030 / 2090-2337
E-Mail: rocco.thiede@sat1.de

SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und
http://www.sat1nachrichten.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: