SAT.1

"Kerner" berichtet aus Chile von der Rettung der Minenarbeiter

Unterföhring (ots) - 13. Oktober 2010. "Kerner" ist vor Ort in Chile und begleitet exklusiv Elizabeth Segovia, die Ehefrau eines verschütteten Minenarbeiters vor und bei der Rettung ihres Mannes. Während ihr Ehemann im Bergwerk festsaß, brachte sie ihre Tochter zur Welt. Wie reagiert Elizabeth Segovia, wenn sie erfährt, dass ihr Mann gleich aus dem Bergwerk befreit wird? Wie erlebt die Familie die Wiedersehens-Freude?

Wie gefährlich ist der Islam? Bei "Kerner" sprechen die türkischstämmige Schriftstellerin Serap Cileli und der Prediger "Abu Hamza" alias Pierre Vogel

Wie gefährlich ist der Islam? Zu Gast bei "Kerner" ist der zum sunnitischen Islam konvertierte deutsche Prediger Pierre Vogel. Der frühere Profiboxer ist aufgrund seiner Wortwahl in Bezug auf Christen und andersdenkende Muslime heftig umstritten. Nach Einschätzung der Sicherheitsbehörden zählt er heute zu den einflussreichsten Figuren der deutschen Konvertitenszene. Die türkischstämmige Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Serap Cileli, die als Jugendliche zwangsverheiratet wurde, möchte bei "Kerner" über Gewalt im Namen des Islams aufklären. Hintergrund Die Gesamtzahl der Muslime nichtmuslimischer Herkunft wird in Deutschland auf etwa 100.000 geschätzt.

Der Experte des Grauens. Wenn Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner Prof. Dr. Michael Tsokos an die Arbeit geht ...

10.000 Schicksale. 10.000 Tote. 10.000 Todesursachen. Seit 16 Jahren untersucht Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner, Prof. Dr. Michael Tsokos, Leichen. Bei "Kerner" berichtet der Pathologe über den Tod der kleinen Angelina - ein Schicksal, das dem dreifachen Vater besonders nahe geht. Das Mädchen wurde vor sechs Jahren ermordet. Der Rechtsmediziner entdeckte bei der Obduktion, was wirklich passiert war und entlarvte aufgrund seiner Erkenntnisse den Täter.

"Kerner" am Donnerstag, 14. Oktober 2010, 22.50 Uhr

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Nathalie Galina
Nathalie.Galina@ProSiebenSat1.com
Telefon +49/89/9507-1186

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: