SAT.1

Bundesjustizministerin Hertha Däubler-Gmelin im AKTE-Studio
Im Live-Chat beantwortet sie Fragen der Zuschauer

    Berlin (ots) - Mehr Zivilcourage, Eingreifen, Hilfe geben, nicht wegschauen  - das fordern Politiker von den Deutschen. Gegen zunehmende Gewalt in der Gesellschaft sollen alle Bürger Flagge zeigen. Leicht gesagt - doch wie soll es umgesetzt werden? Im Akte-Studio stellt sich Justizministerin Hertha Däubler-Gmelin den Fragen von Akte-Moderator Ulrich Meyer. Gesucht: Die Helfer in der Not. Aber was passiert, wenn die Retter selbst zu Opfern werden?

    Die Zuschauer können ihre Fragen auch direkt an die Bundesjustizministerin stellen: Im Akte-Chat stellt sie sich den Meinungen der Bürger. (www.akte.net oder www.sat1.de)

    Dienstag, 8. August 2000, 22.10 Uhr live in SAT.1     AKTE 2000/32 - REPORTER DECKEN AUF     MODERATION: ULRICH MEYER

ots Originaltext: SAT.1
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen: Eva Bons, Tel.: (02227) 90 50 20
Rocco Thiede, SAT.1 Presse & PR
Tel.: (030) 2090-2386
Fax: (030) 2090-2337

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: