SAT.1

"Nicht aufgepasst": Oliver Pocher bei "Anna und die Liebe" - am 12. Januar 2010 in SAT.1

Unterföhring (ots) - Oli Pocher verstärkt das "Anna und die Liebe"-Team. In einem kurzen Gast-Auftritt spielt er am 12. Januar sich selbst: Er will bei Broda & Broda eine Werbekampagne für seine neue "Baby Pflegeserie" in Auftrag geben. Über den geeigneten Namen müssen sich Anna (Jeanette Biedermann) und Jonas (Roy-Peter Link) noch Gedanken machen - die Idee von Pocher, sie "Nicht aufgepasst" zu nennen, finden die Beiden noch nicht so ganz stimmig ... Was sonst noch passiert: Annett (Tanja Wenzel) macht Mia (Josephine Schmidt) eine deutliche Ansage: Entweder lässt sie die Finger von Alexander (Paul T. Grasshoff) oder die Reise auf Schloss Hackforth wird für sie zum Höllentrip. Annetts Ansage geht nicht spurlos an Mia vorüber. Am nächsten Tag hat sich ihr Unwohlsein zu einem handfesten Fieberinfekt ausgeweitet ... Auf der Wiedereröffnungsfeier der Goldelse bittet Natascha (Franziska Matthus) Lars (Alexander Klaws), sich um die abgestürzte EDV-Anlage in der Agentur zu kümmern. Lars ist in Gedanken schon so bei dem Auftrag, dass er nichts von dem Knistern zwischen Jojo (Bernhard Bozian) und Lily (Jil Funke) mitbekommt. Was Lily nicht weiß: Lars hat eine Webcam in der Küche der WG angebracht hat, um herauszufinden, wer immer seinen Joghurt klaut. Als er morgens beim Arbeiten in der Agentur die neuesten Bilder checken will, sieht er, wie Lily vor dem Kühlschrank ohnmächtig zusammenbricht. Panisch will er nach Hause fahren. Da bleibt sein Blick wie erstarrt am Bildschirm hängen: Fassungslos muss er mit ansehen, wie Liliy und Jojo in einen stürmischen Kuss versinken ... "Anna und die Liebe", Folge 349, am Dienstag, 12. Januar 2010, um 18.25 Uhr Pressekontakt: Petra Hinteneder German Free TV Holding GmbH Kommunikation/PR - Fiction Tel. +49 [89] 9507-1171 Petra.Hinteneder@ProSiebenSat1.com Bildredaktion: Stephanie Wildförster Stephanie.Wildförster@ProSiebenSat1.com Tel. +49 [89] 9507-1189 Andrea Borg, andrea.borg@sat1.de Telefon +49/331/7494232 Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: