SAT.1

Bis zu neun Millionen Zuschauer sahen UEFA Cup-Finale in Sat.1
Marktanteil in der Zielgruppe erreicht in der Verlängerung 32,6 Prozent

    Berlin (ots) - Berlin, 21.5.2009. In der Spitze bis zu 9,05 Millionen Zuschauer drückten dem SV Werder Bremen am Mittwochabend beim spannenden UEFA Cup-Finale gegen den ukrainischen Top-Verein Schachtjor Donezk die Daumen. Die Live-Übertragung aus dem Sükrü Saracoglu Stadion in Istanbul (Moderation: Oliver Welke, Kommentar: Erich Laaser) erreichte über das gesamte Spiel einen Marktanteil von 27,6 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. Bei den 14- bis 49-jährigen Männern lag der Marktanteil bei 37,1 Prozent.

    Insgesamt sahen durchschnittlich 7,21 Millionen Zuschauer (ab 3 Jahre, Marktanteil 29,1 Prozent) die spannende Partie, die nach Toren von Luiz Adriano und Naldo beim Stand von 1:1 in die Verlängerung ging und schließlich durch ein Tor von Schachtjor-Stürmer Jadson entschieden wurde. In der Verlängerung stieg der Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe auf 32,6 Prozent (Männer 14-49 Jahre: 41,9 Prozent).

    Die UEFA Cup-Bilanz für Sat.1, das die Spiele mit deutscher Beteiligung ab dem Viertelfinale übertrug, kann sich sehen lassen: Inklusive des Finales erreichten die insgesamt fünf Partien einen durchschnittlichen Marktanteil von 19,1 Prozent bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern (Männer 14-49 Jahre: 27,7 Prozent).

    Die "Papierkugel der Entscheidung" hat einen neuen Besitzer gefunden: Für 4.510,00 Euro geht die Papierkugel, die Werder Bremen ins UEFA Cup-Finale brachte, an Matthias Seidel, Werder-Fan aus Hamburg. Damit wurde die Summe in den letzten 24 Stunden noch einmal fast verdoppelt. Der Erlös der Auktion von sat1.de, Sport Bild in Zusammenarbeit mit eBay geht zu Gunsten des Kinderhospiz Löwenherz in Syke bei Bremen.

    Am kommenden Mittwoch, dem 27. Mai, überträgt Sat.1 ab 20.15 Uhr live aus Rom das Finale der UEFA Champions League zwischen Manchester United und dem FC Barcelona.

    Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel D+EU, vorläufig gewichtete Daten Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research

Pressekontakt:
Andreas Thiemann
Sat.1 Kommunikation/PR
Tel. 030/2090 2354
Mobil 0160/4798 354
andreas.thiemann@sat1.de
www.sat1.de
presse.sat1.de

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: