SAT.1

Der Bär ist (wieder) los! Sat.1 dreht das Movie "Eine bärenstarke Liebe" (AT) mit Muriel Baumeister, Pasquale Aleardi und Braunbär Bennie u. a. vor beeindruckender Schweizer Bergkulisse

Berlin (ots) - Als ein freilaufender Bär ein paar nichts ahnende Wandertouristen aufschreckt, wird die gesamte Dorfgemeinschaft in helle Aufregung versetzt. Die Berliner Biologin Paula Kreuzer (Muriel Baumeister) wird gerufen, um einzuschätzen, wie gefährlich das Tier wirklich ist. In der Schweiz angekommen, trifft Paula auf den faszinierenden Großwildjäger Beat Geser (Pasquale Aleardi), der - wie die lokalen Bauern - nur ein Ziel verfolgt: Den Abschuss des Bären. Während die Bauern um ihre Ziegenherden besorgt sind, ist Beat auf der Suche nach einer neuen Trophäe für seine "Jagdsammlung". Und dafür benötigt er eine Einschätzung der Tierexpertin Paula, um die sich Jäger Beat von Beginn an bemüht. Auf der anderen Seite stehen die Tierschützer und die Hoteliers der Region, für die Bär "Bennie" im Mittelpunkt einer Naturschutzinitiative steht. Beat, der schon einige Frauenherzen auf dem Gewissen hat, macht auch vor Paula nicht halt. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen der Biologin, die dem Bären eine Überlebenschance gönnt, und dem Jäger, der nur seine Beute sieht - zu der anscheinend auch Paula gehört. Nach einer gemeinsamen Nacht landet sie schnell auf dem Boden der Tatsachen. Offensichtlich war sie für ihn nicht mehr als ein weiterer Jagdgewinn. Paula fühlt sich von Beat verraten! Und kann sie Bennie noch retten?

Hintergrund: Bruno, der Problembär

170 Jahre lang wurde in den Deutschen Alpen kein Braunbär mehr gesichtet, intensive Jagd hatte zur Ausrottung in weiten Teilen der Alpen geführt. 2006 schlich sich dann JJ1, genannt Bruno, auf deutsches Gebiet. Innerhalb weniger Wochen riss er mehrere Schafe und Kühe. Bruno wurde als gefährlicher Bär eingestuft und - trotz vieler Proteste - zum Abschuss freigegeben. Heute steht er auf Schloss Nymphenburg im Museum Mensch und Natur.

   Produktion: Life Entertainment, Berlin und Dschoint Ventschr, 
               Zürich, für Sat.1 und Schweizer Fernsehen 
   Regie:      Mike Eschmann 
   Autoren:    Regine Bielefeldt, Hand G. Raeth 
   Drehzeit:   Juni/Juli 2008  

Sat.1 Kommunikation / PR Anna-Susanna Kopmann, anna.kopmann@Sat1.de /
Christiane Maske, christiane.maske@sat1.de
Telefon +49/30/2090 2379/2362, 0160/4798 379/307

Bildredaktion
Anja Sauter, anja.sauter@sat1.de
Telefon +49/30/2090 2396

Bildservice Telefon +49/30/2090 2390
Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: