SAT.1

Quoten-Info
Bis zu 10,31 Millionen Zuschauer sahen Fußball-Krimi in Getafe
UEFA Cup in Sat.1 mit 26,6 Prozent Marktanteil Tagessieger

Berlin (ots) - Top-Quote mit Top-Spiel: In der Spitze bis zu 10,31 Millionen Zuschauer waren am Donnerstag live in Sat.1 dabei, als der FC Bayern München mit einem 3 : 3 (nach Verlängerung) gegen den FC Getafe den Einzug ins Halbfinale des UEFA Cups perfekt machte. Durchschnittlich erzielte die Live-Übertragung einen Marktanteil von 26,6 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. Insgesamt verfolgten durchschnittlich 7,92 Millionen Zuschauer (ab 3 Jahre, Marktanteil 27,9 Prozent) das hochdramatische Spiel (Kommentator: Erich Laaser), in dem Luca Toni erst in der letzten Minute der Verlängerung der alles entscheidende Ausgleichstreffer gelang. Bei der Verlängerung drückten 8,32 Millionen Zuschauer (ab 3 Jahre, Marktanteil 38,2 Prozent) die Daumen. In der werberelevanten Zielgruppe waren es 3,48 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 35,0 Prozent.

In der anschließenden Zusammenfassung des Spieltags gratulierte der Moderator Kai Pflaume Trainer Ottmar Hitzfeld und Torhüter Oliver Kahn zum Einzug in das Halbfinale.

Damit war Sat.1 über den gesamten Donnerstag (3-3 Uhr) zum zweiten Mal in dieser Woche Tagessieger beim Gesamtpublikum (18,0 Prozent Marktanteil) und erreichte beim werberelevanten Publikum 17,4 Prozent Marktanteil.

Am Mittwoch, dem 23. April 2008 überträgt Sat.1 ab 20.15 Uhr im Rahmen von 'Champions TV' ein Halbfinal-Hinspiel der UEFA Champions League, moderiert von Sebastian Hellmann. Am Donnerstag, dem 24. April 2008 gibt es dann das UEFA Cup-Halbfinalspiel des FC Bayern München gegen Zenit St. Petersburg (ebenfalls um 20.15 Uhr), moderiert von Kai Pflaume und kommentiert von Erich Laaser.

   Basis: Alle Fernsehhaushalte, Fernsehpanel D+EU, vorläufig 
   gewichtete Daten  

Quelle: GfK, pc/tv, SevenOne Media Audience Research

Sat.1 Kommunikation / PR
Yasmin Stichaner, yasmin.stichaner@Sat1.de
Telefon +49/30/2090 2312
Bildservice Telefon +49/30/2090 2390



Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: