SAT.1

Super Bowl XXXIV - St. Louis Rams-Trainer
Dick Vermeil nach 19 Jahren erneut im Endspiel

Berlin (ots) - Nur noch drei Tage bis zum Super Bowl XXXIV. Am Sonntag, den 30. Januar 2000 stehen sich im Georgia Dome in Atlanta die St. Louis Rams und die Tennessee Titans gegenüber (ab 23.30 Uhr live in SAT.1). Das Duell der "Underdogs" ist auch das Duell zweier Trainer: Der 63-jährige Dick Vermeil (St. Louis) gegen den 41-jährigen Jeff Fisher (Tennessee). Dick Vermeil ist ein alter Hase im Trainer-Geschäft: In den 80er Jahren verbuchte Vermeil seinen bislang größten Erfolg. In der Saison 1980-81 führte er als Head Coach die Philadelphia Eagles bis in den Super Bowl XV gegen die Pittsburgh Steelers. Im Rose Bowl Stadion von Pasadena in Kalifornien unterlagen die Eagles jedoch mit 10:27. Die damalige Niederlage sieht Vermeil für das jetzige Finale als psychologischen Vorteil. "Ich war schon einmal in der gleichen Situation und kenne den Ablauf. Das wird mir sicher helfen. Ich habe aus der Niederlage gelernt und nun die Möglichkeit, ein anderes Team für eine andere Stadt zum Sieg zu führen", gibt sich der 63-jährige Trainerveteran zuversichtlich. Zwischen 1978 und 1982 schaffte er mit seinem Team aus Philadelphia fünfmal in Folge den Sprung in die Playoffs, nachdem er von 1973-76 als Quarterback Coach für die Los Angeles Rams tätig war. Sein Trainer-Debüt feierte Vermeil ebenfalls in Los Angeles. 1969 wagte er den Sprung in die NFL und gehörte dem Trainerstab der Rams an. Tennessee-Head Coach Jeff Fisher ist mit seinen 41 Jahren seit mehr als einem Jahrzehnt im Geschäft. 1986 startete er als Assistant-Coach bei den Philadelphia Eagles. Er wechselte 1991 in den Trainerstab der Los Angeles Rams, bevor er nur eine Saison später für die San Francisco 49ers tätig wurde (1992-93). Seit fünf Jahren ist Fisher Teil des Tennessee-Teams und wurde im Januar 1995 Head Coach der damaligen Oilers. Mit der Umbenennung von den Oilers in Titans kam für Fisher und sein Team gleich in dieser Saison das Glück nach Nashville. Erstmals seit der Gründung vor 40 Jahren steht das Team im "Spiel der Spiele". Auch die deutschen Zuschauer kommen beim US-Spektakel nicht zu kurz. "live ran - SAT.1-SUPER BOWL" überträgt das Finale am Sonntag, den 30. Januar 2000 ab 23.30 Uhr. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Ines Molitor SAT.1 PRESSE & PR SPORT Tel.: 030 / 2090-2308 / Fax: 030 / 2090-2310 e-mail:ines.molitor@sat1.de ran im Internet: http://www.ran.de SAT.1 im Internet:http://www.sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: