eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Fachkongress für das Internet der Zukunft
eco Kongress "Roads for Tomorrow" am 29. September in Köln

Köln (ots) - Unter dem Motto "Roads for Tomorrow" diskutieren am 29. September in Köln rund 300 Experten über die aktuellsten Entwicklungen aus den Bereichen Internet, Mobile und Telekommunikation. Der Fachkongress der Internetbranche beschäftigt sich in diesem Jahr mit den Themen Internet der Dinge, Tablet Devices/Apps, Cloud Services und Data Center.

"Das Internet und die Bereiche der Wirtschaft, die im oder über das Internet stattfinden, erleben derzeit sehr schnelle Veränderungen. Cloud Services sind die Zukunft in der Geschäftswelt, Tablet Devices und Apps sind für Businessnutzer und Privatanwender unverzichtbar, mit den neuen IPv6-Adressen kann das Internet der Dinge Wirklichkeit werden. Wir wollen hier eine Bestandsaufnahme machen und Wege in die Zukunft zeigen", sagt eco Geschäftsführer Harald A. Summa.

In vier Panels diskutieren rund 30 Experten von Fujitsu, Vodafone, Strato, der Deutschen Welle, verschiedenen Wissenschaftseinrichtungen und anderen namhaften Branchenunternehmen ihre Erfahrungen und Zukunftsvisionen. Dabei geht es durchaus kontrovers zu: Zeigt der Track "Der Browser ist tot - Willkommen im App Store", wie sich aus Sicht der Mobile-Industrie Anwendungen immer mehr aus dem Browser zurückziehen und in Applikationen verwandeln, erläutern die Cloud-Services-Experten bei "Es lebe der Browser - Wollkommen in der Cloud!" die Vorteile browserbasierter Anwendungen in der Cloud. Was dann noch für die Rechenzentren bleibt, fragt man im Track "Data Center 3.0 - Hat das Rechenzentrum ausgedient?", während der Track "Internet of Things - 2128 Adressen, aber Null Anwendungen?" Ideen für die Zukunft fordert.

Der eco Kongress "Roads for Tomorrow" findet am 29. September 2010 im Radisson Blu Hotel in Köln statt und wird von den Unternehmen Host Europe, Pironet, Verizon, Fujitsu, nacamar und Stulz unterstützt. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit unter http://www.eco.de/kongress2010 .

eco ( www.eco.de ) ist seit 15 Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Die rund 500 Mitgliedsunternehmen beschäftigen über 250.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von ca. 46 Mrd. Euro jährlich. Im eco-Verband sind die rund 230 Backbones des deutschen Internet vertreten. eco versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber Politik und in internationalen Gremien. Als Expertennetzwerk befasst sich eco mit aktuellen Themen wie Internetrecht, Infrastruktur, Online Services und E-Business.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: eco Verband der deutschen Internetwirtschaft
e.V., Lichtstr. 43h, 50825 Köln, Katrin Mallener, Tel.:
0221/700048-260, E-Mail: katrin.mallener@eco.de, Web: www.eco.de

Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: