ARD Das Erste

Das Erste: "Ellas Baby" (AT): David Dietl dreht ARD-Degeto-Komödie mit Benno Fürmann, Tijan Marei und Katharina Schüttler in Berlin

Das Erste: "Ellas Baby" (AT): David Dietl dreht ARD-Degeto-Komödie mit Benno Fürmann, Tijan Marei und Katharina Schüttler in Berlin
"Ellas Baby" (AT) 2016, TV60 Filmproduktion GMBH Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ARD Das Erste/Reiner Bajo"

München (ots) - Unter der Regie von David Dietl haben letzte Woche die Dreharbeiten zu dem ARD-Degeto-Fernsehfilm "Ellas Baby" (AT) mit Benno Fürmann, Tijan Marei und Katharina Schüttler begonnen. Im Mittelpunkt der Komödie steht die 15-jährige Ella, die unerwartet schwanger wird und vor der Frage steht, ob sie das Kind behalten soll. In weiteren Rollen spielen u.a. Peter Franke, Olli Schulz, Stephan Grossmann, Milena Dreißig, Felicitas Freundner und Ivo Kortlang. Gedreht wird voraussichtlich bis 9. November 2016 in Berlin und Umgebung.

Ella (Tijan Marei) ist 15 - und schwanger. Von dem "Vater" des Kindes, den sie beim Schüleraustausch in Frankreich kennengelernt hat, weiß sie nur, dass er Pierre hieß, und selbst das könnte sie nicht beschwören. Eigentlich wollte Ella das erste Mal nur hinter sich bringen. Das ist ihr gelungen - leider mit gravierenden Folgen. Für ihren Vater Roman (Benno Fürmann) zunächst ein Schock. Doch zum Glück fasst sich Roman erstaunlich schnell und unterstützt Ella. Auch seine neue Freundin Ariane (Katharina Schüttler) versucht zu helfen, wo sie kann. Das heißt, sofern Ella es zulässt, denn so richtig funktioniert das mit den beiden Frauen nicht. Ellas Mutter hat die Familie vor Jahren verlassen, und Ella hängt noch sehr an ihr. Keine einfache Situation für Roman, der immer wieder zwischen die Fronten gerät und auch noch in einer ganz anderen Zwickmühle steckt: Denn eigentlich wünschen er und Ariane sich ein Baby, bislang erfolglos. Insofern findet Roman den Gedanken, dass er nun bald Opa wird, gar nicht mehr so schlimm. Dumm nur, dass Ella nicht weiß, ob sie das Kind behalten soll.

"Ellas Baby" (AT) ist eine südstern Film Produktion der TV60Film (Produzenten: Marcus Welke, Andreas Schneppe, Sven Burgemeister) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Elena Senft schrieb das Drehbuch, hinter der Kamera steht Mathias Schöningh. Die Redaktion hat Katja Kirchen (ARD Degeto).

Pressekontakt:

pr agentur deutz,
Tel.: 0211 / 41 60 4435, Mobil: 0172/ 2079810
E-Mail: pr@presseagentur-deutz.de
ARD Degeto, Natascha Liebold
Tel.: 069/ 1509-346, E-Mail: natascha.liebold@degeto.de
Foto über www.ard-foto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: