ARD Das Erste

Erfolgreiche Premiere des neuen SWR-TATORTs im Ersten
Eva Mattes begeistert als Hauptommissarin mit unkonventionellen Methoden

Baden-Baden (ots) - Hauptkommissarin Klara Blum (Eva Mattes) gab am gestrigen Sonntag, dem 28. April, ihren Einstand im TATORT und war auf Anhieb erfolgreich beim Publikum: 9, 23 Millionen Zuschauer verfolgten ihren ersten Einsatz in Konstanz am Bodensee. Mit einem Marktanteil von 26,6 Prozent konnte sich der TATORT "Schlaraffenland" gegen starke Konkurrenz durchsetzen und ließ sowohl den "Waterboy", als auch das Psychodrama "Instinct" mit Anthony Hopkins und die Komödie "French Kiss" weit hinter sich. Alle drei neuen TATORT-Teams, die Das Erste im April nacheinander vorstellte, waren damit überaus erfolgreich. Mit den "Neuen" - neben Eva Mattes gingen Maria Furtwängler für den NDR sowie Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf für den HR erstmals auf Verbrecherjagd -, erhöht sich der Anteil der weiblichen Ermittler im TATORT: In insgesamt 13 TATORT-Teams sind jetzt sechs Kommissarinnen im Einsatz. Der erste Fall von Eva Mattes alias Klara Blum und ihrem Assistenten Bülent Isi (Ercan Özcelik) führte das Polizeiteam auf die Apfelplantage der Halbinsel Hallnau. Dort wurde ein Junge tot aufgefunden. Des Mordes verdächtig war der geistig zurückgebliebene Wolfgang Osburg (Alexander Beyer). In einer dramatischen Verfolgungsjagd, bei der ihr die Apfelbauern halfen, musste Klara Blum den Verdächtigen stellen und gleichzeitig den richtigen Mörder finden. Neben Klara Blum (Eva Mattes) sind für den SWR Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) in Ludwigshafen und Ernst Bienzle (Dietz Werner Steck) in Stuttgart im Einsatz. ots Originaltext: ARD Das Erste Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner: Gabi Schlattmann, SWR-Pressestelle, Tel: 07221/929 3273, Fax: 07221/929 2059 Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: