ARD Das Erste

Das Erste
ANNE WILL am 31. Januar 2016: Misstrauen, Ängste, Verbote - Kippt die Stimmung gegen Flüchtlinge?

München (ots) - "Misstrauen, Ängste, Verbote - Kippt die Stimmung gegen Flüchtlinge?" lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 31. Januar 2016, um 21:45 Uhr im Ersten.

Clubverbote für Flüchtlinge in Freiburg und Badeverbote in Schwimmbädern nach sexuellen Belästigungen durch Asylbewerber. Darüber diskutiert Deutschland heftig. Laut jüngsten Umfragen wächst die Angst vor zunehmender Kriminalität. Nach den Vorfällen von Paris und Köln hat jede fünfte Frau ihr Verhalten im Alltag geändert. Kippt die Stimmung gegen Flüchtlinge? Sind Hausverbote für übergriffige Flüchtlinge gerechtfertigt? Insbesondere Straftäter aus den Maghreb-Staaten sind in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Lassen sich diese jungen Männer integrieren? Oder ist auch unsere Einwanderungs- und Asylpolitik Schuld am Integrationsversagen?

Hierzu werden am 31. Januar bei Anne Will zu Gast sein:

Dieter Salomon (Bündnis 90/Die Grünen, Oberbürgermeister von 
Freiburg)
Jens Spahn (CDU, Mitglied des Präsidiums)
Anke Domscheit-Berg (Publizistin)
Mehmet Gürcan Daimagüler (Rechtsanwalt und Autor) 

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Im Internet unter www.DasErste.de/annewill

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42887, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will:
Nina Tesenfitz, TESENFITZ Kommunikation
Tel.: 0170/5763663, E-Mail: nt@tesenfitz.de

Aktuelle Pressefotos von Anne Will im umgebauten Studio sind unter
www.ard-foto.de abrufbar. Druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung steht dort immer montags zur Verfügung.
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: