ARD Das Erste

"Weltspiegel extra" - Paris - Stadt der Angst Sondersendung am Montag, 16.11., Das Erste

Köln (ots) - Eine Stadt steht still. Wo sonst das Leben pulsiert, herrscht seit Samstag bedrückende Ruhe. Cafés und Kaufhäuser geschlossen, die Kneipen verwaist. "Meine Stadt hat sich total verändert", sagt Benoit Rinnert besorgt. Der Politikstudent hat sich das ganze Wochenende über kaum aus dem Haus gewagt, mit seinen Freuden vor allem über Facebook kommuniziert. Antoine Tombini hat keine Wahl. Der Kellner muss raus, sein Café ist auch am Wochenende geöffnet. Der 30jährige hat einen der Täter selbst gesehen, als er im dunklen Auto mit einer Kalaschnikow vorbeifuhr. "Wir haben uns in unser Lokal geflüchtet und mit den Gästen verbarrikadiert", erzählt der Kellner. Seitdem sei die Atmosphäre anders in seiner Straße. Wie sehr hat sich Paris verändert seit den Anschlägen? Wir aus der Stadt der Liebe jetzt eine Stadt der Angst? Jens Eberl, Susanna Dörhage, Philipp Glitz und Swantje Hirsch haben drei Tage lang Menschen durch das veränderte Paris und den Aufbruch in die neue Woche begleitet.

Redaktion: Marion Schmickler, Barbara Schmitz (WDR)

Sendetermin: Montag, 16.11., nach den Tagesthemen, Das Erste (der genaue Sendebeginn steht aufgrund möglicher weiterer Programmveränderungen noch nicht fest)

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Tel. 0221 - 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: