ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für die ARD-Degeto-Westernkomödie "Matthiesens Töchter" (AT) mit Matthias Habich, Julia Jäger, Ulrike C. Tscharre und Anja Antonowicz

München (ots) - Eine Familiengeschichte fern der Idylle, mit trockenem Humor und starken Charakteren: Drei Schwestern kümmern sich um ihren Vater, ein Sonderling mit Hang zu Hochprozentigem - wobei sie selbst nicht so genau wissen, ob sie ihn oder eigentlich sich selbst retten wollen. Auf der Suche nach dem Glück sind sie schon längst nicht mehr - aber sie finden etwas Anderes: Familiensinn und Solidarität. In den Hauptrollen spielen Matthias Habich, Julia Jäger, Ulrike C. Tscharre und Anja Antonowicz. Die Dreharbeiten zu der Westernkomödie "Matthiesens Töchter" (AT) laufen bis zum 7. November in Stralsund und Umgebung.

Zum Inhalt: Die drei Schwestern Esther (Julia Jäger), Rahel (Ulrike C. Tscharre) und Thirza (Anja Antonowicz) stranden auf dem Reiterhof ihres kauzigen Vaters Matthiesen (Matthias Habich). Weniger aus Sehnsucht, sondern eher, weil sie sonst nicht wissen, wohin. Hier, irgendwo in der Prärie des Nordens, erinnern sie sich, dass sie mal so was wie eine Familie waren. Bevor die Mutter wegging. Vater Matthiesen erwartet nicht viel vom Leben, außer genügend Alkohol und Gespräche mit seinem besten und einzigen Freund Gernot (Thomas Neumann). Auch bei den Töchtern ist gerade nicht die Zeit für Glück. Doch irgendwie rappeln sie sich auf, sorgen gemeinsam für eine Kursänderung. Sogar der heruntergekommene Hof hat wieder eine Zukunft. Wenn auch anders als gedacht. Verfilmt wird eine Familiengeschichte fern der Idylle, mit trockenem Humor und starken Charakteren.

"Matthiesens Töchter" (AT) ist eine Produktion der mementoFilm Berlin (Produzent Markus Gruber) und Leitwolf TV- und Filmproduktion im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Das Drehbuch stammt von Sathyan Ramesh. Regie führt Titus Selge. Die Redaktion verantwortet Katja Kirchen.

Foto über www.ard-foto.de

Pressekontakt:

ARD Degeto, Carina Hoffmeister, Tel.: 069/1509-331,
E-Mail: carina.hoffmeister@degeto.de

Barbarella Entertainment, Amélie Apel, Tel.: 030/2404 7001,
E-Mail: amelie.apel@barbarella.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: