ARD Das Erste

Das Erste: Drehstart für die Komödie "Opa, ledig, jung" mit Steffen Groth, Julia Hartmann, Nike Fuhrmann

München (ots) - Familienverhältnisse stehen einem nicht auf der Stirn geschrieben. Und das hat so seine Vor- und Nachteile. Davon erzählt die Komödie "Opa, ledig, jung" mit Steffen Groth als smartem Lebenskünstler Werner Klamm, der mit 45 Jahren über Umwege lernt, Verantwortung zu übernehmen und endlich erwachsen zu werden. Die Dreharbeiten in Berlin dauern voraussichtlich bis zum 26. September.

Zum Inhalt: "Arm, aber sexy" - nach diesem Motto lebt Werner Klamm (Steffen Groth), der aus seinem Alter gern ein Geheimnis macht, seit Jahren unbeschwert in Berlin und lässt dabei nichts anbrennen. Der 45-Jährige schlägt sich mit Nebenjobs in einem Hostel durch, feiert gern und ausgiebig, wohnt in einer WG und ist ungebunden. Jetzt aber zieht Tochter Julia (Julia Hartmann) mit Enkelin Zora (Doppelbesetzung Tamara und Laura Graser) in die Hauptstadt, und da die Kita von heute auf morgen wegen Schadstoffbelastung geschlossen werden muss, soll Werner auf seine fünfjährige Enkelin aufpassen. Das passt dem Opa gar nicht. Aber Werner wäre nicht Werner, wenn er nicht auch aus dieser Situation seinen Vorteil ziehen würde. Schnell erkennt er, dass er mit Kind an der Hand bei den Müttern auf dem Spielplatz und besonders bei der attraktiven Kathie (Nike Fuhrmann) sehr gut ankommt. Warum sollte er also das Missverständnis, er sei der Vater von Zora, freiwillig aus dem Weg räumen? Der Womanizer spielt fortan überzeugend die Rolle des sorgenden Vaters. Durch den engeren Kontakt mit seiner Enkelin verbessert sich zunehmend auch die angeknackste Beziehung zu seiner Tochter Julia. Werner lernt durch Zora, Verantwortung zu übernehmen - nicht nur für seine Enkelin, sondern auch für sein eigenes Leben. Allerdings findet er leider nie den richtigen Augenblick, um seine kleine "Vater-Lüge" aufzuklären - und so ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie mit großem Krachen zusammenbricht ...

In weiteren Rollen spielen Winnie Böwe, Golo Euler, Alexander Hörbe, Moritz und Jonas Nitschke u.a.

"Opa, ledig, jung" ist eine Produktion der Magic Flight Film (Produzent: Christian Rohde, Producerin: Jean-Young Kwak) im Auftrag der ARD Degeto und des BR für Das Erste. Das Drehbuch stammt von Florian Schumacher. Regie führt Markus Herling. Die Redaktion liegt bei Carolin Haasis (ARD Degeto) und Dr. Stephanie Heckner (BR).

Pressekontakt:

DZ! Kommunikation Dieter Zurstraßen, Tel.: 030/3101 88 66  Fax: 
030/313 38 11,
E-Mail: dz@dz-kommunikation.de
ARD Degeto, Carina Hoffmeister, Tel.: 069/1509 331, Fax: 069/1509
399, E-Mail: carina.hoffmeister@degeto.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: