ARD Das Erste

Das Erste
GÜNTHER JAUCH am 25. Mai 2014 um 21.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Das Thema:

Die Denkzettel-Wahl - Abrechnung mit Europa?

400 Millionen Menschen sind aufgerufen, mit ihrer Stimme über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments zu entscheiden - doch Umfragen zeigen, dass aus der Wahl für Europa schnell eine Wahl gegen Europa werden könnte: Während viele EU-Bürger europamüde zu Hause bleiben wollen, mobilisieren vor allem rechtskonservative und europaskeptische Parteien ihre Wähler. So wird in Deutschland der eurokritischen AfD ein beachtliches Ergebnis prognostiziert. Warum interessieren sich so viele Menschen nicht für die Wahl? Wie werden die Eurokritiker abschneiden? Wird es zu einem Rechtsruck kommen?

Darüber diskutiert Günther Jauch am Wahlabend mit

Wolfgang Schäuble (CDU, Bundesminister für Finanzen )
Peer Steinbrück (SPD, Bundesfinanzminister a.D.)
Giovanni di Lorenzo (Chefredakteur "Die Zeit")
Juli Zeh (Schriftstellerin und Juristin) 

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-23867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Simone Bartsch
Tel: 030/4119880-153, E-Mail: bartsch@iutv.de

Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: