ARD Das Erste

Das Erste: "Kommissar Dupin - Bretonische Verhältnisse" mit Pasquale Aleardi in der Titelrolle Start einer neuen Reihe am Donnerstag, 24. April um 20.15 Uhr im Ersten

München (ots) - Willkommen bei den Bretonen! Am Donnerstag, 24. April 2014, um 20.15 Uhr startet Das Erste mit "Kommissar Dupin - Bretonische Verhältnisse" eine neue Reihe. Pasquale Aleardi schlüpft in die Rolle eines in die Provinz strafversetzten Großstadtkommissars, der sich unter den eigenwilligen Landbewohnern nicht so schnell heimisch fühlt. Bei seinem ersten Einsatz ermittelt Dupin in einem Mordfall, der die Einwohner des beschaulichen Küstendorfs Pont Aven beunruhig: Pierre-Louis Pennec, der hochbetagte Inhaber des legendären Hotels Central, das einst Gauguin und andere Künstlergrößen beherbergte, wird erstochen aufgefunden.

Neben Pasquale Aleardi spielen in weiteren Hauptrollen Sibylle Canonica, Michael Prelle, Gudrun Ritter, Ludwig Blochberger, Jan Georg Schütte, Ulrike C. Tscharre und Walter Kreye.

Die Romanvorlage stammt von Jean-Luc Bannalec, dessen Überraschungs-Bestseller bereits zahlreiche Leser auf Georges Dupins Spuren in das bretonische Küstenstädtchen Pont Aven lockte.

"Bretonische Verhältnisse" ist eine Produktion der filmpool fiction GmbH (Produzenten: Iris Kiefer, Mathias Lösel) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führte Matthias Tiefenbacher. Das Drehbuch schrieben Gernot Gricksch und Holger Karsten Schmidt. Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen(ARD Degeto).

Informationen zum Film und Interviews mit den Hauptdarstellern unter www.daserste.de

Pressekontakt:

ARD Degeto, Nicole Marneros, Tel.: 069/1509-338, E-Mail:
nicole.marneros@degeto.de
www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: