ARD Das Erste

Das Erste: Nach Sotschi: Wintersport setzt weitere Highlights

München (ots) - Das Erste zeigt am Wochenende eine spannende Mischung aus Skispringen, Nordischer Kombination, Ski Alpin und Langlauf

Nach Olympia ist vor dem Weltcup-Finale: Fünf Tage nach der Abschlussfeier in Sotschi geht es jetzt am Wochenende im Ersten direkt weiter mit Wintersport vom Feinsten. Und einige deutsche Olympiasieger sind bereits wieder mit von der Partie.

Am Freitag, 28. Februar 2014, hat Das Erste den Wintersport aktuell ins Programm genommen: Ab 16.10 Uhr berichtet Reporter Bernd Schmelzer aus Kvitfjell (Norwegen) von der ersten nacholympischen Abfahrt der Ski-Alpin-Herren. Im Anschluss gehen die deutschen Mannschafts-Olympiasieger im Skispringen an den Start. Beim Weltcup in Lahti (Finnland) wollen u. a. Severin Freund, Marinus Kraus, Andreas Wellinger und Andreas Wank an ihren Erfolg von Sotschi anknüpfen. Insbesondere Severin Freund hat bereits gut vorgelegt - am Mittwoch erreichte er beim Springen von der Großschanze in Falun (Schweden) nicht nur den Tagessieg, sondern schaffte sogar einen neuen Schanzenrekord. Matthias Opdenhövel moderiert live gemeinsam mit dem ARD-Skisprung-Experten Dieter Thoma zwischen 16.50 Uhr und 19.00 Uhr beide Durchgänge, Reporter ist Tom Bartels. Direkt danach zeigt Das Erste den Weltcup in der Nordischen Kombination, der ebenfalls in Lahti stattfindet. Auch in dieser Sportart sind mit Eric Frenzel, Fabian Rießle, Björn Kircheisen und Johannes Rydzek alle Medaillengewinner aus Sotschi dabei. Kommentieren wird Torsten Püschel.

So abwechslungsreich und voller Spannung, wie der Freitag beginnt, geht das Sportwochenende weiter. Am Samstag, 1. März 2014, überträgt Das Erste die Abfahrt der Damen im Ski-Weltcup aus Crans Montana (Schweiz) und die Teamwettbewerbe im Herren-Skispringen und in der Nordischen Kombination in Lahti. Dort finden am Samstag auch Sprint- und Teamsprintwettbewerbe bei den Langläufern statt. Hier wird ein besonderes Augenmerk auf Denise Herrmann liegen, der im Sprint-Weltcup führenden Deutschen. Ein weiteres Highlight im Samstagsprogramm ist das Damen-Skispringen aus Rasnov (Rumänien) mit der deutschen Überraschungs-Olympiasiegerin Carina Vogt.

Am Sonntag, 2. März 2014, folgen weitere Einzel-Wettbewerbe im Skispringen der Damen (Rasnov) und Herren (Lahti), die Superkombination bei den Alpin-Damen in Crans Montana, voraussichtlich mit Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch, der Super-G der Herren in Kvitfjell sowie die 10 und 15 Kilometer der Damen und Herren im Langlauf-Weltcup.

Überblick über das Wintersport-Wochenende im Ersten

Freitag, 28. Februar 2014
 
16.10-19.45 Uhr
Sportschau live
Ski-Weltcup
Abfahrt Herren
Reporter: Bernd Schmelzer
Zusammenfassung aus Kvitfjell
 
ca. 16.50 Uhr
Weltcup Skispringen
1. und 2. Durchgang
Reporter: Tom Bartels
Übertragung aus Lahti
 
ca. 19.00 Uhr
Weltcup Nordische Kombination
Kombinationsspringen
Kombinationslanglauf
Reporter: Torsten Püschel
Zusammenfassung aus Lahti

Samstag, 1. März 2014

10.00-18.00 Uhr
Sportschau live
Ski-Weltcup
Abfahrt Damen
Reporter: Tobias Barnerssoi
Übertragung aus Crans Montana

ca. 11.35 Uhr
Ski-Weltcup
Abfahrt Herren
Reporter: Bernd Schmelzer
Übertragung aus Kvitfjell

ca. 13.05 Uhr
Langlauf-Weltcup
Sprint Damen und Herren
Reporter: Jens-Jörg Rieck
Übertragung aus Lahti

ca. 14.45 Uhr
Weltcup Nordische Kombination
Kombinations-Teamspringen
Reporter: Torsten Püschel
Zusammenfassung aus Lahti

ca. 15.15 Uhr
Weltcup Nordische Kombination
2 x 7,5 km Teamsprint-Langlauf
Reporter: Torsten Püschel
Übertragung aus Lahti

ca. 16.05 Uhr
Weltcup Skispringen
1. Durchgang
Reporter: Tom Bartels
Übertragung aus Lahti

ca. 17.10 Uhr
Skispringen Damen
1. und 2. Durchgang
Reporter: Philipp Sohmer
Zusammenfassung aus Rasnov

ca. 17.20 Uhr
Weltcup Skispringen
2. Durchgang
Reporter: Tom Bartels
Übertragung aus Lahti

Sonntag, 2. März 2014

9.35-17.00 Uhr
Sportschau live
Ski-Weltcup
Superkombination Damen
Super-G
Reporter: Tobias Barnerssoi
Übertragung aus Crans Montana

ca. 11.20 Uhr
Ski-Weltcup
Super-G Herren
Reporter: Bernd Schmelzer
Übertragung aus Kvitfjell

ca. 12.50 Uhr
Ski-Weltcup
Superkombination Damen
Slalom
Reporter: Tobias Barnerssoi
Übertragung aus Crans Montana

ca. 13.50 Uhr
Weltcup Skispringen
1. und 2. Durchgang
Reporter: Tom Bartels
Übertragung aus Lahti

ca. 15.50 Uhr
Langlauf-Weltcup
10 km Damen
15 km Herren
Reporter: Jens-Jörg Rieck
Zusammenfassung aus Lahti

ca. 16.30 Uhr
Weltcup Skispringen Damen
1. und 2. Durchgang
Reporter: Philipp Sohmer
Zusammenfassung aus Rasnov 

Pressekontakt:

Swantje Lemenkühler, ARD-Koordination Sport,
Tel.: 089/5900-3780, E-Mail: swantje.lemenkuehler@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: