ARD Das Erste

Das Erste: GÜNTHER JAUCH am 23. Februar 2014 um 21.45 Uhr im Ersten

München (ots) - Das Thema:

Lustobjekt Kind - Was tun gegen das böse Geschäft mit nackten Jungen und Mädchen?

Egal, was der Fall Edathy noch bringen wird: Deutschland diskutiert über Kinderpornografie und Pädophilie. Der Markt für Fotos und Videos nackter Kinder ist riesig, etwa 250.000 Männer in Deutschland fühlen sich zu Kindern sexuell hingezogen, schätzen Mediziner und Psychologen. Wie sollen wir mit Pädophilen umgehen? Wie groß ist der Markt der Kinderpornografie? Brauchen wir schärfere Gesetze zum Schutz der Kinder?

Darüber diskutiert Günther Jauch mit
Manuela Schwesig (SPD, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen
und Jugend)
Christoph J. Ahlers (Sexualpsychologe)
Bernd Siggelkow (Pastor und Leiter des Jugendhilfswerks "Die Arche 
e.V.")
Udo Vetter (Piratenpartei, Rechtsanwalt) 

GÜNTHER JAUCH ist eine Produktion von I & U TV im Auftrag der ARD unter redaktioneller Federführung des NDR für Das Erste.

GÜNTHER JAUCH im Internet unter www.daserste.de/guentherjauch

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de
I&U TV Produktion GmbH & Co. KG, Anabel Bermejo,
Tel: 030/4119880-152, E-Mail: bermejo@iutv.de
Pressefotos von Günther Jauch finden Sie unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: