ARD Das Erste

Das Erste: ANNE WILL am 5. Dezember 2010: Stress, Druck, Mobbing - wenn der Chef zum Feind wird

München (ots) - "Stress, Druck, Mobbing - wenn der Chef zum Feind wird" lautet das Thema bei ANNE WILL am Sonntag, 5. Dezember 2010, um 21.45 Uhr im Ersten.

Immer mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer fühlen sich im Job zu sehr unter Druck gesetzt - das ist das Ergebnis aktueller Studien. Laut einer Untersuchung des BKK Bundesverbandes sind gerade die psychischen Erkrankungen der Angestellten in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen. Ein Grund: Überlastung am Arbeitsplatz. In einer weltweiten Vergleichsstudie wiederum landen deutsche Führungskräfte hinsichtlich ihrer sozialen Kompetenz auf einem der hintersten Plätze. Fazit: In Deutschland heißt Führen immer noch hart zu sein in der Sache - und hart zu den Beschäftigten. Wie viel Verantwortung tragen die Bosse an der Überlastung vieler Arbeitnehmer und wie viel die Mitarbeiter selbst? Und wo ist die Grenze zwischen Mobbing und notwendigem Leistungsdruck?

Hierzu werden am 5. Dezember bei Anne Will zu Gast sein: Dirk Roßmann, Unternehmer Friedrich Schorlemmer, Theologe und Publizist Helmut Naujoks, Arbeitgeber-Anwalt Henrike Greven, ver.di-Bezirksgeschäftsführerin Roland Jäger, Führungskräfte-Coach

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen Sonntags um 21.45 Uhr im Ersten

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste, Tel.
089/5900-2887,
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de
Nina Tesenfitz, Pressesprecherin Will Media GmbH, Tel. 030/21 22
23-230, E-Mail: n.tesenfitz@will-media.de
Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen
Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: